von Michael Behm | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Crazy Tube Circuits Falcon Overdrive

Das Falcon Overdrive Pedal von Crazy Tube Circuits.  ·  Quelle: crazytubecircuits.com

ANZEIGE

Für Freunde des verzerrten Tons alter Tweed Amps könnte das neue Falcon Overdrive-Pedal aus dem Hause Crazy Tube Circuits interessant sein. Im Detail konzentriert sich dieser Overdrive auf den Sound eines 55er Tweed und eines 61er Brownface Modells. 

ANZEIGE
ANZEIGE

Crazy Tube Circuits Falcon Overdrive

Das Falcon Overdrive-Pedal offenbart eine simple Bedienung in Form von drei Potis, die sich um Volume, Output und Tone kümmern. Über einen kleinen Kippschalter lässt sich auf der Oberseite des Pedals außerdem das jeweilige Modell anwählen. Das 61er Brownface Modell ist dabei mit mit weniger Gain ausgestattet, wohingegen das 55er Tweed Modell etwas mehr zupacken kann und auch mehr Kompression im Angebot hat. 

Crazy Tube Circuits Falcon Overdrive

Der Falcon Overdrive von Crazy Tube Circuits.

Realistischer Tweed Ton im Pedalformat?

Die ersten Demos im Netz präsentieren das Pedal mit einem Ton, der absolut authentisch rüberkommt. Klar, um einen Eindruck in Sachen Spielgefühl und Dynamik zu bekommen, hilft nur ein persönlicher Test. Klanglich finde ich die ersten Demos auf YouTube aber auf jeden Fall sehr ansprechend. Auch dieser Vertreter ist übrigens mit einer True-Bypass-Schaltung ausgestattet, die das Signal auch bei Stromverlust weiterhin durchlässt. 

Preis

Angegeben wird das Crazy Tube Circuits Falcon Overdrive momentan mit 169 Euro. 

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.