Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Maxon-OD808-40-Celebrating-the-40th-Anniversary-of-their-overdrive-pedal

OD808-40  ·  Quelle: Maxon

Maxon hat bereits 1979 das OD808 vorgestellt. Es wurde von Susumu Tamura entwickelt und ist seitdem auf extrem vielen Effekt-Boards von kleinen und großen Gitarristen zu finden. Bekannter wurde es unter dem Rebrand TS808 Tube Screamer von Ibanez. Der Rest ist Geschichte.

Maxon OD808-40 Anniversary Edition

Die Version ist mehr als nur ein Reissue zum besonderen Anlass. Das neue Maxon OD808-40 Anniversary Edition bekommt ein paar Modifikationen, die Susumu Tamura selbst entwickelt hat. Maxon meint, dass der Sound offener und dynamischer in der Ansprache  ist.

Das originale OD808 von Maxon war der Versuch, das Boss SD-1 zu kopieren. Wie sich am Ende herausstellte, sollte die Version sogar noch bekannter werden als das gelbe Original. Dann wurde das Design von Ibanez unter neuem Namen vertrieben und von Gitarristen wie Stevie Ray Vaughan gespielt. Unter anderem deswegen kennt jeder den Tube Screamer, aber nur wenige das Maxon und noch weniger das Boss.

First-40-units-will-be-signed-by-Tube-Screamer-designer-Susumu-Tamura

Signatur vom Erfinder

Insgesamt werden davon nur 400 Pedale gebaut – jeweils mit Echtheitszertifikat für 199 USD. Es ist also ohnehin recht rar. Die ersten 40 werden allerdings noch von Tamura handsigniert und kosten 400 USD. Das dürfte das Verlangen in bestimmten Kreisen nochmal steigern. Und vielleicht avanciert es damit auch zum Sammlerstück.

40th Anniversary

Ganze 40 Jahre ist das Pedal 2019 nun alt. Parallel dazu hat Ibanez auch das rote Tube Screamer Pedal zur NAMM Show veröffentlicht. Ein teures Jahr für Sammler.

Ich persönlich stehe nicht so auf das Tube Screamer Pedal bzw. den OD808. Es wirkt immer wie eine Decke vor dem Speaker. Beim SD-1 war das noch besser. Aber erlaubt ist, was gefällt.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: