Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Boss RE-2w Space Echo Waza Craft Tape Delay

Das wär mal was!  ·  Quelle: Tubes99 / Imgur

Wow, da ist mir das Herz doch mal kurz in die Hose gerutscht. Boss hat endlich das Space Echo auf eine sinnvolle Größe geschrumpft? Ist das Boss RE-2w wirklich das neue Wazacraft Pedal, das sich so viele schon lange wünschen?

Boss RE-2w

Auch wenn es so aussieht, es ist leider nur ein Mockup. Die Kollegen von Music Radar haben das Pedal auf Imgur entdeckt und ich muss sagen: Ja, ich will. Das Boss RE-20 ist ein klasse Pedal und klanglich sicherlich dem Original näher als kein anderes Pedal. Aber es ist groß und der Bypass klaut trotz Boss-Buffer merklich vom Signal. Ganz abgesehen davon ist es schon von 2007 und die Digitaltechnik hat seit dem ein paar Innovationen erfahren. Nur mal zum Vergleich: 2007 war der Intel Core 2 Duo das höchste der Gefühle und die heute üblichen i3/i5/i7 CPUs gab es noch nicht.

Das Mockup des RE-2w zeigt ein fast schon klassisches Pedal von Boss, das so durchaus machbar erscheint. Stereo In- und Stereo-Ouput, jeweils Dual-Mono, Expression-Eingang, Regler für Level, Delay (Stacked in Intensity und Repeat-Rate), Mod (Stacked in Rate und Depth) und die Anzahl der Schreib- bzw. Leseköpfe von 1 bis 8. Darunter ein kleiner Schalter, der die Bandgeschwindigkeit von slow auf long umschaltet.

Klanglich steckt das RE-20 zwar auch im Boss DD-500 von 2015, aber das ist auch nicht sooo preiswert (Affiliate Link) und kann zu viel, wenn man nur den typischen Bandecho-Sound haben möchte.

Boss, macht mal!

Ich würde es vermutlich blind kaufen. Vielleicht denkt ihr noch an einen Tap-Tempo-Eingang … muss aber nicht.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
MarkuspeterDave Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dave
Gast

Gekauft! Sofort! Wobei Boss mal die 209 Euro für die WAZAs überdenken sollte. 140 – 180 wären gut.

peter
Gast

Mir fehlte da aber noch das Spring Reverb, was ich im Re-20 ziemlich schlecht fand.

Markus
Gast

Für das kleine Geld ist das Behringer VD 400 auch nicht sooo schlecht, oder? Wenige Parameter, aber klingt ganz gut.