Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Behringer präsentiert neues RD-9 Video: bald verfügbar!

Behringer präsentiert neues RD-9 Video: bald verfügbar!  ·  Quelle: Behringer

Behringer RD909

Behringer RD909  ·  Quelle: Behringer

Nachdem Behringer nun die „finale“ Version der RD-8 veröffentlicht hat, gibt es auch schon seit einiger Zeit den TR-909-Clone zu sehen: die Behringer RD-9. Aber warum lässt die Hardware so lange auf sich warten?

UPDATE: Der Preis für die RD-9 ist nun bekannt, zirka 299 Euro. Das wird auch der Preis für die „808“ sein. Das ist selbst für die günstigen Angebote eine krasse Ansage. Die beiden kommen dennoch nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Bis da hin wird Arturias kleine Drumbrute Impact wohl das spannende Teil sein. Es gibt aktuell 10 Prototypen bzw. Vorserienmodelle der RD-9, er ist also bereit und kommt und ist wirklich sehr attraktiv im Klang. Die Preise sind allerdings mehr als nur Konkurrenz, so etwas könnte auch dem einen oder anderen Mitbewerber Schmerzen bereiten.

UPDATE 2: Und jetzt gibt es auch ein neues Video mit der Kiste in Aktion (siehe unten). Dazu heißt es: „Die RD-9 ist fast fertig und wird sehr bald auf den Markt kommen„. Wir sind gespannt!

behringer rd909 drum-machine

Behringer RD909 drum-machine – 10 erste Vorserienmodelle

Was bisher geschah

Inzwischen gibt es die RD-8 in ihrer finalen Optik und Beschriftung auf dem Markt. Wie man erkennen und hören kann, hat sich technisch und inhaltlich zum Prototypen nicht mehr sehr viel verändert. Der Klang hingegen ist schon sehr gut und zudem gibt es einige zusätzliche Funktionen. Mehr Infos gibt es hier. So wird es auch bei der RD-9 sein …

behringer rd808

behringer rd808

Behringer RD-9

Die Behringer RD-9 ist technisch sehr ähnlich der RD-8, nur eben mit den Sounds der Roland TR-909 ausgestattet. Der Rahmen kann daher von der „808“ übernommen werden. Theoretisch ließe sich der Rahmen auch für andere Sounds verwenden, aber es ist nicht total trivial die Sounds auszutauschen. Es sind ja komplette kleine Synthesizer für jedes Instrument.

Man kann davon aus gehen, dass die Preise ähnlich sein werden, wenn nicht sogar identisch. Die Ansage ist: 299,– Euro. Das ist mehr als machbar für Behringer! Da bisher doch einiges an Zeit vergehen musste, wissen wir das wirklich erst, wenn die Geräte in den Läden sind. Der Einführungspreis wird eher höher sein als ein langfristiger, wenn genug Einheiten geliefert wurden.

UPDATE: Behringer hat wohl auch an der Kick gedreht. Wie in den Kommentaren unter dem Video ersichtlich, könnt ihr jetzt (im Vergleich zum Original) mehr aus der Kick Drum herausholen.

Hi everyone, people have been talking about the kick but please note that there are now more controls for the kick drum sound, so it can sound 909 and more, it has pitch envelopes now. There is a wider variety of kick sound you can get out of it, you can hear it at the beginning of the demo. We went for a lower tuning that you may not be used to in this example. There will be more examples to come.

Infos

  • Das alles steht natürlich nicht auf der Website, sondern wird gern über die Facebook-Präsenz ausgegeben.
  • Behringer postete diverse Bilder zu beiden Maschinen, sie sind also kein Gerücht, einen ganz genauen Liefertermin gibt es aber nicht. Sicher ist jedoch, dass es nicht mehr in im Jahr 2019 sein wird.
  • Generelle Information: Behringer Synths – Status. Wann kam was?

Video