Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Audio Workstation Pro: ein konfigurierbarer Mac Pro Rivale „Made in Germany“

Audio Workstation Pro: ein konfigurierbarer Mac Pro Rivale „Made in Germany“  ·  Quelle: Digital AudionetworX

Digital AudionetworX ist Deutschlands führender Hersteller von Audio Workstations. Das sind vor allem Computer, die speziell für den professionellen Audiobereich optimiert wurden. Dazu bieten sie passendes Outboard-Equipment und weitere Utensilien für diesen Bereich, wie Audiointerfaces, Mikrofone und High-End Converter an. Jetzt präsentieren sie eine neue Version ihres konfigurierbaren Audiorechners Audio Workstation Pro. Diese ist absolut ebenbürtig mit dem aktuellen Mac Pro. Und das zu einem weitaus günstigeren Preis.

DA-X Audio Workstation Pro mit 10-Core CPU

Der Hersteller veröffentlicht mit einer neuen Version der Audio Workstation Pro eine Überarbeitung ihres Flaggschiff Computers. Diesen Rechner könnt ihr euch selbst und nach euren Wünschen konfigurieren. Zurzeit stehen als Maximum ein 10-Core Intel i9-10900K Prozessor, 128 Gigabyte RAM und Platz für vier SSDs zur Verfügung. Dazu gibt es Thunderbolt 3 Anschlüsse für den Anschluss an eure Studiogeräte. Und vieles vieles mehr …

Das hört sich definitiv nach einer ähnlichen Ausstattung an, die auch der aktuelle Mac Pro bietet. Natürlich nicht in der legendären „Käsereibe“-Optik und auch nicht mit macOS-Ausstattung. Aber einen Hackintosh zu konfigurieren, sollte hiermit sicherlich auch kein Problem sein.

Noble Ausstattung

Die leistungsstärkste CPU ist ein Intel Prozessor der 10. Generation. Dieser besitzt eine Basisfrequenz von 3,7 GHz mit einem TurboBoost von 5,3 GHz. Das sollte definitiv für alle hungrigen VST-Plug-ins und große Musik-Sessions ausreichen. Neben den TB 3 Anschlüssen verbaut der Hersteller natürlich auch verschiedene USB-Ports, Ethernet und HDMI. Und ihr könnt euch ein wenig in der Grafikabteilung austoben, falls ihr mit dem Rechner Videos schneiden wollt.

In der größten Ausstattung liegt der Preis bei knapp 19.000 Euro. Das ist definitiv weit unter dem Maximum Mac Pro, für den ihr 65.000 Euro und mehr hinlegen müsst. Wow!

Preise und Daten

Digital AudionetworX Audioworkstation Pro bekommt ihr in der Startausführung im 19“ Gehäuse zum Preis von 1489 Euro. Dieses Setup beinhaltet einen Core i5-10600K CPU, 8 GB RAM und eine 250 GB SDD. Das ist definitiv ein guter Startpreis für einen solchen Rechner. Natürlich kostet danach jedes Extra und jede weitere Konfiguration Geld on top. Eure Traumzusammenstellung lässt sich auf der Website des Anbieters über ein Configurator Tool vornehmen. Ähnlich wie bei Apple wird euch direkt der aktuelle Endpreis angezeigt.

Eine 10-Core CPU kostet euch zum Beispiel weitere 360 Euro, weitere 8 GB RAM liegen bei 30 Euro. Dann mal viel Spaß beim Konfigurieren!

Mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.