Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
ATK Transient Splitter – ein Transienten-Designer zum Preis eines Cappuccinos

ATK Transient Splitter – ein Transienten-Designer zum Preis eines Cappuccinos  ·  Quelle: http://www.audio-tk.com/atk-transient-splitter/

ATK Transient Splitter – ein Transienten-Designer zum Preis eines Cappuccinos

ATK Transient Splitter – so arbeitet der Splitter  ·  Quelle: http://www.audio-tk.com/atk-transient-splitter/

Der Entwickler Matthieu Brucher hat auf seiner Internetseite der Firma ATK mehrere brauchbare Mix- und Mastering-Plug-ins als Donationware zur Verfügung gestellt. Gegen kleines Geld könnt ihr euch die Effekte herunterladen und in euren Songs einsetzen. Ein Neuling ist der ATK Transient Splitter.

Der ATK Transient Splitter teilt das durchgeleitete Audiomaterial in einen Attack- und einen Sustain-Teil. Dadurch entstehen zwei neue Audiospuren, die getrennt von einander wiederum neu bearbeitet werden können. Das Plug-in befasst sich lediglich mit Mono-Spuren.

Der Splitter basiert auf dem ATK Transient Shaper und soll den Anwendern die Möglichkeit eröffnen Effekte für die beiden Elemente eines Sounds frei auszuwählen. Eigentlich eine gute Idee. Leider muss ich selbst erst noch ein wenig experimentieren, wie und wann ich dieses Tool einsetzen werde. Für Sounddesigner ist ATK Transient Splitter sicherlich ein gefundenes Fressen und wird für Soundnerds spektakuläre Ergebnisse erzeugen.

ATK Transient Splitter ist auf der Internetseite des Herstellers erhältlich. Das Plug-in sowie alle anderen VST-Effekte der Firma ATK sind Donationware. Gegen eine „kleine“ frei auswählbare Spende bekommt ihr eine Reihe interessanter Effekte zum Bearbeiten eurer Sounds. Da ihr die Plug-ins als Vollversion herunterladen könnt, gibt es natürlich keine Demoversion. ATK Transient Splitter läuft auf Mac OS 10.11 oder höher und Windows Rechnern als AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Bei SourceForge findet ihr den Quellcode des Plug-ins.

Weitere Informationen zum ATK Transient Splitter gibt es hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: