von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Arturia veröffentlicht FX Collection 4 Effekt-Bundle

Arturia veröffentlicht FX Collection 4 Effekt-Bundle  ·  Quelle: Arturia

ANZEIGE

FX Collection 4 von dem Hard- und Software-Entwickler Arturia ist ein weiteres Upgrade des bekannten Effekt-Bundles der Franzosen. Version 4 enthält jetzt insgesamt 30 Effekte, darunter Emulationen legendärer Hardware-Vorbilder sowie Eigenentwicklungen, über 1000 Presets sowie eine Menge an Verbesserungen.

ANZEIGE

Arturia FX Collection 4: Die große Effekt-Plugin-Sammlung

Der Hersteller Arturia veröffentlicht mit FX Collection 4 eine neue Version ihres großen virtuellen Software-Effektpakets. Bekannt und beliebt geworden ist das Bundle durch wirklich gute Emulationen alter sowie immer noch beliebter Outboard-Effekte, wie Telefunken, Trident oder Neve PreAmp und Equalizer, Effektsektionen legendärer Synthesizer, wie der Chorus des Roland Juno, das Filter des SEM oder des Minimoogs. Aber auch eigens erstellte Effekte, wie EFX Fragments sind mittlerweile wichtige Tools für Sounddesigner in allen Musikbereichen. Hier geht es zu unserem Artikel zur Version 3.

Rotary CLS-222 Leslie-Emulation

Rotary CLS-222 Leslie-Emulation · Quelle: Arturia

Vier neue Effekte findet ihr nun in der FX Collection 4. Mit dabei ist jetzt ganz neu Rotary CLS-222, eine erweiterte Version des klassischen Leslie-Effekts. Dazu kommen die drei schon bekannten Tools Dist COLDFIRE, Filter MS-20 und Rev LX-24. Natürlich wurden aber auch einige „ältere“ Effekte aus den Vorversionen generalüberholt (Bugfixes, Performance-Verbesserungen) und teilweise mit neuen Features sowie weiteren Presets ausgestattet.

Preise und Daten zu dem neuen Bundle von Arturia

Arturia FX Collection 4 erhaltet ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) zum Preis von 299,00 Euro. Besitzer der Vorversion und anderer Plugins des Entwicklers erhalten nach dem Einloggen in den eigenen Account auf der Website von Arturia den üblichen Sonderpreis. Das Plugin-Paket läuft auf Windows 10 oder höher und macOS 10.13 oder höher (inklusive Apple Silicon Support) als VST, VST3, AAX und AU in 64 Bit. Der NKS-Standard wird ebenfalls unterstützt. Zur Installation und Autorisation benötigt ihr die kostenlose hauseigene Software Arturia Software Center (ASC).

ANZEIGE
Affiliate Links
Arturia FX Collection 4

Demoversionen und PDF-Bedienungsanleitungen zur neuen Version sowie weitere Informationen und Bonusmaterial findet ihr ebenso auf der Internetseite des Herstellers als Download. Etliche Presets liegen den einzelnen Plugins bei.

Weitere Informationen zu Arturia und FX Collection 4

Videos über das neue Effektpaket von Arturia

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hinweis: Dieser Artikel über die Arturia FX Collection 4 enthält Affiliate-Links, die uns bei dem Aufbau unserer Seite helfen. Der Kaufpreis und Endpreis bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese eingebauten Werbe-Links kauft, erhalten wir eine kleine „Spende“ und danken euch für die Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.