Analogue Solutions Fusebox schwarz

Analogue Solutions Fusebox schwarz  ·  Quelle: Analogue Solutions

Schwarz sieht die sonst orangene Fusebox doch ziemlich gut aus, vielleicht aber auch „normaler“. Der Hersteller bringt eine Sonderediton heraus.

Analogue Solutions Fusebox ist nun in einer limitierten Auflage von 50 Stück aufgelegt worden. Der Preis ist identisch mit dem der orangenen Version, die ähnlich der gleichnamigen Frucht auffällig ist wie ein Feuermelder, da er aufrecht stehend als Desktop-Maschine eine Grundwuchtigkeit besitzt.

Analogue Solutions Fusebox in Schwarz

Seine Innovation ist inzwischen ja auch als Sequencer zu bestaunen. Weshalb das vorher noch keiner gemacht hat, ist im Nachhinein kaum verständlich, denn es gibt die Option, mit wenigen Bedienelementen Sequenzen herzustellen. Analogue Solutions nennt es Patternator und Interval Generator. Letzterer dient dazu, eine Abfolge von Transpositionen in einem Song eingehen zu können. Die im Patternator oder Arpeggiator eingestellten Muster können mit ein paar Tastern entsprechend gestimmt und gespielt werden. Der Patternator erzeugt Modulationen oder Töne, die jeweils wenige einstellbare feste Töne enthalten und einen Verlauf mit Dynamik hinzugefügt bekommen.

Diese speziellen Auflagen sind für kleine Hersteller durchaus groß genug. So sind 50 vielleicht gar nicht so viele, jedoch werden sie weltweit angeboten, und wenn sie verkauft sind, sind sie weg. Solche Anreize sind für den Verkauf gut und das Gerät sieht nach wissenschaftlichen Erkenntnissen des Erkenntnisinstitutes für steigende Statistiken auch bis zu 28 % schön aus.

Infos

Mehr über den Sequencer und natürlich die Fusebox gibt es auf der Website von Analogue Solutions.

Videos

Patternator und Co. in Aktion:

Funktion und Sound in klassischer Farbe

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: