Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Amplitube bietet nun auch den Dimebag Darrell Signature Sound.

Amplitube bietet nun auch den Dimebag Darrell Signature Sound.  ·  Quelle: iK Multimedia

Nachdem IK Multimedia erst kürzlich bekannt gab, neue Ampeg Simulationen für Amplitube unter iOS zu veröffentlichen, wurde jetzt ein weiteres Schmankerl für die Fans härterer Gitarrentöne angekündigt. Die Rede ist vom legendären Sound Dimebag Darrells auf dem Pantera Album „Cowboys From Hell“, mit dem die Band eine musikalische Wende in Richtung Trash Metal vollzog und das unter vielen Fans  (obwohl schon das damals fünfte Album der Band) daher sogar als offizielles Debüt angesehen wird.         

Dimebag Darrell CFH Collection

Um den Gitarrensound dieser wegweisenden Platte nachzubilden, zog man keinen Geringeren als Dimebags Guitar Tech Grady Champion zu Rate. Herausgekommen sind dabei zwei Amps, zwei Boxensimulationen und fünf Nachbildungen von den Gitarrenpedalen, die der Meister damals nutzte. Darunter finden sich gleich zwei EQ-Pedale, was für eine akribische Soundformung spricht, die Dimebag anscheinend vorschwebte.

Effektpedale der Dimebag Darrell CFH Collection

Effektpedale der Dimebag Darrell CFH Collection

Ansonsten gibt es auch einen Flanger Doubler (basierend auf dem MXR Flanger Doubler) zu entdecken, mit dem der Meister seinen Ton gern andickte. Ebenfalls dabei sind eine Dunlop Cry Baby Simulation und nicht zuletzt ein Noise Gate, das bei viel Gain natürlich immer von Vorteil ist. 

Als Amp steht eine Nachbildung von Dimebags legendärem „Darrell From Hell 100“ zur Verfügung, bei dem wir es mit einem 120 Watt starken Randall RG 100ES zu tun haben, welches Dimebag auch schon in den frühen Tagen von Pantera einsetzte. 

Das Randall Modell der Darrell CFH Collection

Das Randall Modell der Darrell CFH Collection

Überraschend fand ich zunächst, dass als zweiter Amp ein Roland JC-120 „Jazz Chorus“ angeboten wird. Den würde man wahrscheinlich im ersten Moment überhaupt nicht mit dem Sound von Trash Metal in Verbindung bringen. Dimebag setzte diesen Amp aber für die Power-Ballade „Cemetery Gates“ ein, in die sich der wundervolle Stereo-Chorus-Sound des Amps bestens einfügt.

Das Roland Jazz Chorus Modell der Darrell CFH Collection

Das Roland Jazz Chorus Modell der Darrell CFH Collection

Preis und Spezifikationen

Die Dimebag Darrell CFH Collection wird laut Herstellerangabe rund 95 Euro kosten. 

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.