von Julian Schmauch | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Amazon Amp: App für eigene Radio-Show mit Alexa-Integration

Amazon Amp: App für eigene Radio-Show mit Alexa-Integration  ·  Quelle: Amazon

ANZEIGE

Alexa, bau mir eine Radio-Sendung! Amazon Amp ist eine neue App des amerikanischen Versandriesen, mit der jede und jeder ganz leicht eine eigene Radio-Show oder einen Musik-Podcast produzieren können soll. So hat man Zugriff über einen riesigen Katalog von lizensierten Songs. Auch kann man live in der Sendung Gäste zuschalten. Auch soll man über die App seine Radio-Show komplett mobil produzieren können. Und nun ist die Registrierung für den Beta-Test von Amp in den USA gestartet

ANZEIGE
ANZEIGE

Amazon Amp: App für die eigene Radio-Show

Amazon Amp: App für eigene Radio-Show mit Alexa-Integration

Live Anrufe entgegen nehmen in Amp.

Das große Problem, über das man stolpert, wenn man versucht eine eigene Radio-Sendung oder einen Podcast mit Musik zu produzieren, ist die Lizenzierung. Entweder man verwendet nur Stücke, die unter der Creative-Commons-Lizenz „CC BY“ lizensiert werden oder man zahlt hohe Lizenzgebühren. Mit Amazon Amp scheint hier eine Lösung am Horizont zu sein. Amp ist darauf ausgerichtet, ganz leicht eine eigene Radio-Show zu produzieren. Und zwar inklusive Soundtrack!

Denn laut Amazon kann aus „Millionen von Songs“ auswählen. Hier hat man allerdings einige Einschränkungen in den FAQs festgeschrieben. So darf unter anderem eine Radio-Show nicht hauptsächlich aus Musik bestehen. Auch dürfen innerhalb von drei Stunden Radio-Show nicht mehr als zwei Songs eines Albums oder drei Songs einer Band gespielt werden. Die Registrierung für die Beta-Phase der iOS-App ist nun in den USA gestartet. Wann der Service in Deutschland verfügbar sein wird und ob die App auch auf Android Devices, PCs und Macs verfügbar sein wird, ist bisher nicht bekannt.

Mehr Infos über Podcasting und Radio

Videos über Amazon Amp

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.