Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Air Music Technology Loom II - modulare additive Synthese

Air Music Technology Loom II - modulare additive Synthese  ·  Quelle: Air Music Technology

Die Bremer Softwareschmiede Air Music Technology veröffentlicht mit dem Software-Synthesizer Loom II ein großes Update ihres bekannten virtuellen additiven Synthesizer-Plug-ins. Mit vielen neuen Funktionen ausgestattet, soll die neue Version hauptsächlich in puncto verbessertem Sound auftrumpfen.

Loom II

Der Software-Synthesizer Loom II der Firma Air Music Technology ist ein sehr übersichtlich gestaltetes Plug-in. Sowohl Beginner als auch Sounddesigner werden sich schnell in den einzelnen Sektionen zurechtfinden. Schwingungen und Frequenzspektren werden sogar visuell wiedergegeben, was das Arbeiten an Sounds sehr erleichtert. Der Synthesizer ist für jedes Musikgenre geeignet. Von einfachen monophonen Bässen bis hin zu komplexen Schwingungsfahrten ist alles möglich. Ihr könnt sogar mit dem neuen Morph Pad zwischen verschiedenen Presets morphen und euren Sounds im Song Leben einhauchen.

Die neue Version wurde auf acht Stimmen aufgestockt. Eine Spectral Noise Sektion ergänzt die Klangerzeugung mit einem additiven Spektrum. Dazu kommen vier neue Module 5-Sines, Discrete Adder, Hype und Double Wave, zwei optionale subharmonische Teiltöne, die unter dem normalen Spektrum liegen, neue Wave-Parameter und etliche andere Verbesserungen.

Preis und Spezifikationen

Air Music Technology Loom II bekommt ihr auf der Website des Herstellers für 99,99 US-Dollar. Loop 1 Anwender zahlen eine Upgrade-Gebühr von 49,99 US-Dollar. Hierfür müsst ihr den Support mit eurer Seriennummer kontaktieren, um einen Coupon zu erhalten. Auf der Internetseite findet ihr ebenso eine herunterladbare Demoversion des virtuellen Synthesizers. Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows. Über 850 Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: