Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Acustica Audio Pensado EQ 2

Acustica Audio Pensado EQ 2  ·  Quelle: Acustica Audio

ANZEIGE

Acustica Audio Pensado EQ 2 ist die neue Version des in Zusammenarbeit mit Studio DMI entstandenen Plug-ins. Das Plug-in erschien ursprünglich vor fast genau zwei Jahren und basiert auf einer Kooperation mit dem Grammy-Gewinner Dave Pensado. Dessen Signature-Sound sollt ihr auch mit dem Update bekommen, das ein paar Verbesserungen und neue Features bietet.

ANZEIGE
ANZEIGE

Acustica Audio Pensado EQ 2

Auch Pensado EQ 2 liegen die laut Hersteller „obsessiven“ Analysen von Dave Pensados Workflow und Mixing-Ansatz zugrunde. Das Plug-in nimmt sich weiterhin vier Frequenzbänder vor, kombiniert das mit Hoch- und Tiefpassfiltern sowie zwei Preamp-Emulationen. Analoger Sound ist das angestrebte Ziel – wie bei gefühlten 99,99 Prozent aller Plug-ins.

Jedes einzelne Band in diesem EQ emuliert dabei unterschiedliche Hardware, die der Tonmeister Pensado so in seinem Studio versammelt. Das „intelligente“ Layout des Plug-ins ermöglicht euch, schnell den gewünschten Sound einzustellen – ihr könnt aber auch direkt mit ein paar Presets durchstarten.

Acustica Audio sagt, dass ihr hiermit problemlos einen Sound mit „Vintage-Mojo“ hinbekommt, die wahre Bestimmung aber moderner Hip-Hop, Pop und elektronische Musik seien.

Die Neuheiten halten sich in Grenzen. Die Preamp-Sektion bekommt Buttons für Oversampling spendiert, das nun bis zu 16-fach möglich ist und so die Qualität des Processings verbessert.

Das ist gut und schön, interessanter ist aber die neue Option für M/S- und L/R-Bearbeitung. Ihr könnt diese Modi mit Buttons aktivieren, gerade Mid/Side-Bearbeitung ist beim Mixing und auch Mastering eine praktische Sache.

Was gibt es noch? Nun, bis auf ein paar Optimierungen und grafischen Verbesserungen gibt es sonst nichts zu entdecken. Falls ihr den Vorgänger bereits besitzt, könnt ihr ganz entspannt bleiben, denn auf euch wartet ein kostenloses Update.

Spezifikation und Preis

Acustica Audio Pensado EQ 2 bekommt ihr bis zum 14. Dezember 2021 auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 120 Euro (regulär 299 Euro). Die Plug-ins laufen auf macOS 10.14 oder höher und Windows 10 oder höher als VST2, VST3, AU und AAX. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch findet ihr auf der Produktseite als Download. Für die Installation und Lizenzierung ist die Aquarius-Software des Herstellers zuständig.

Weitere Infos über Acustica Audio Pensado EQ 2

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.