Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Abletunes One-Knob Plug-ins - Freeware, die das Leben einfacher machen soll

Abletunes One-Knob Plug-ins - Attack Knob  ·  Quelle: gearnews / Claudius

Abletunes One-Knob Plug-ins - Freeware, die das Leben einfacher machen soll

Abletunes One-Knob Plug-ins - Drive Knob  ·  Quelle: gearnews / Claudius

Abletunes One-Knob Plug-ins - Freeware, die das Leben einfacher machen soll

Abletunes One-Knob Plug-ins - Space Knob  ·  Quelle: gearnews / Claudius

Abletunes One-Knob Plug-ins - Freeware, die das Leben einfacher machen soll

Abletunes One-Knob Plug-ins - Freeware, die das Leben einfacher machen soll  ·  Quelle: gearnews / Claudius

One-Knob Plug-ins gab es auch schon von anderen Firmen wie zum Beispiel Waves. Sie beinhalten mehrere Funktionen, die durch einen Makroregler beeinflusst werden. Diese Funktionen sind meist speziell und für die allgemeine Anwendung angepasst. Abletunes schenkt euch nun drei ihrer One-Knob Kollektion: Drive, Attack und Space.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, sagt ein Sprichwort. Aber hier könnte es sogar spannend werden. Abletunes haut drei neue Plug-ins kostenlos raus, die sehr interessante Funktionen der täglichen Arbeit an Songs erleichtern sollen.

Das erste Plug-in ist Drive Knob. Ein Breitband Distortion im Stereoformat. Wer ein wenig Klangfärbung für Sounds benötigt, kann mit diesem Effekt und nur einer Drehbewegung des großen Drehreglers dafür sorgen. Natürlich ist auch eine Automation dieser großen Regler bei allen Plug-ins der Reihe möglich. Ein ebenfalls automatisierbarer Bypass-Schalter sitzt an der rechten oberen Ecke der recht übersichtlich gestalteten 3D Oberfläche der One-Knobs.

Das zweite Plug-in befasst sich mit Transienten und heißt deswegen Attack Knob. Es addiert Attack zu eurem Sound wie ein Transient Designer.

Das dritte One-Knob Plug-in erzeugt einen medium großen Reverb. Space Knob liefert euch durch Drehen des großen Reglers irgendetwas zwischen einem großen Raum und einer kleiner Halle. Also auch hier ein allround Plug-in, das auf alles angewendet werden kann.

Das Paket von der Firma Waves beinhaltet mittlerweile sehr viele Effekte in der One-Knob Reihe, die aber auch in Summe viel Geld kosten. Deswegen wird sich ein Testen der Abletunes Plug-ins auf jeden Fall lohnen, denn das Paket ist wie gesagt kostenlos.

Die Abletunes One-Knob Plug-ins gibt es auf der Internetseite des Herstellers als Download. Ihr müsst zum Herunterladen der Installationsdateien nichts angeben. Die Plug-ins laufen unter allen gängigen DAWs als AU und VST in 32 oder 64 Bit und auf Mac OS 10.5 oder höher und Windows 7, 8 und 10.

Mehr Informationen zu Abletunes One-Knob findet ihr hier.

Hier ist ein Demonstrationsvideo mit Sounds zu den drei One-Knob Plug-ins von Abletunes:

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Tastsinn. Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tastsinn.
Gast
Tastsinn.

Bin schon sehr gespannt, danke für den Artikel!