Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Ableton Link - der neue Standard für kabelloses Synchen?

Ableton Link - der neue Standard für kabelloses Synchronisieren?  ·  Quelle: https://www.ableton.com/en/blog/link-now-available-for-desktop-apps/

Ableton Link - der neue Standard für kabelloses Synchen?

Ableton Link - der neue Standard für kabelloses Synchronisieren?  ·  Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=EkU_TmzsAZA

Seit heute ist es offiziell. Die im letzten Jahr eingeführte neue Synchronisations-Technologie Ableton Link wird nun auch von anderen namhaften Firmen der Musikindustrie implementiert. Das heißt, dass ihr ab sofort diese Programme über Link kabellos oder per Ethernetkabel mit iOS Apps und anderen Musikprogrammen gleichtakten könnt, falls diese Link verstehen. Und das ist zumindest auf dem iOS Markt schon eine ganze Menge!

Ableton Link kann durch den neuerdings frei zugänglichen Open Source Code (Github) kostenlos in verschiedene iOS Apps und von jetzt an auch in DAWs und andere musikspezifische Programme implementiert werden. Dieses Zusatzfeature wird vielen Musikproduzenten zugutekommen, die viel mit Freunden und musikalischen Partnern auf mehreren Rechnern und verschiedenen DAWs zusammenarbeiten. Einige unter den Bekannten nutzen mittlerweile sicherlich zusätzlich iOS Apps zum Musizieren oder verwenden die iPhone beziehungsweise iPad Effekte für ihre Spuren, die natürlich synchron zur Musik laufen müssen. Ableton Link nimmt sich dieser Aufgabe an und taktet alle Devices gleich zum Tempo.

Die ersten Firmen, die sich mit Ableton Link befassen, sind Propellerhead mit Reason 9.1, Serato DJ und Cycling 74 mit Max. Die meisten DAWs und standalone Musikprogramme laufen mehr oder weniger gut mit der Rewire Brücke und bekommen so ein Temposignal. Das funktioniert aber nur gut, falls alle Programme auf ein und demselben Rechner gestartet wurden. Mit Link seid ihr unabhängig und müsst lediglich ein Netzwerk aufbauen, in dem sich alle Parteien befinden müssen. So könnt ihr zum Beispiel auf einem Rechner Ableton Live laufen lassen und mit einem weiteren Laptop mit Reason temposynchron einsteigen. Sehr schön!

Jetzt muss das System noch im Live-Umfeld ausgiebig getestet werden, dann steht der Ableton Link Zukunft und der Zusammenarbeit mit anderen Firmen nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen zu Ableton Link und welche Apps beziehungsweise Programme mit der Technologie ausgestattet sind, findet ihr hier und hier.

Hier ist ein Produktvideo zu dem synchronen Zusammenspiel der verschiedenen DAWs mit Link:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: