Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Maxon OD808-40K

 ·  Quelle: Maxon

1979 – 2019: Ganze 40 Jahre hat sich Maxon einen Platz am Markt sichern können. Das muss man erst mal schaffen! Nachdem für die erste Jubiläumsversion Chefentwickler Susumu Tamura selbst Hand angelegt hat, darf nun Robert Keeley den Lötkolben schwingen. Vorhang auf für den Maxon OD808-40K.

Maxon OD808-40K

Maxon OD808-40K

Maxon OD808-40K

Um das 40-jährige Jubiläum des OD808 zu feiern, tut sich Maxon mit verschiedenen Pedalherstellern zusammen und lässt seinen Klassiker von ihnen modden. Das auf 400 Stück limitiere OD808-40K wurde von Robert Keeley modifiziert.

Die ersten 40 Geräte werden von Keeley handsigniert und bekommen zu den gewohnten Reglern Drive, Tone, Balance einen kleinen Schalter verbaut, der den Max-Gain Mod aktiviert. Das Ergebnis ist ein Sound mit mehr Gain und Höhen, der eure Gitarre wunderbar singen lässt. Der Input eures Amps wird definitiv hart überfahren.

Allerdings finde ich es bedauerlich, dass dieser Schalter bei allen weiteren Geräten entfällt. Statt hin und her wechseln zu können, erhält man nur noch den aktiven Mod. Nichtsdestotrotz klingt die Kiste in meinen Ohren sehr gut!

Keeley selbst sagt über das Maxon OD808:

„The sleek and classic sounding Maxon OD808 has always been a favorite of mine.  What I have always wanted to do is fully realize the mods in my head.  I wanted to change several aspects at once.  For this 40th anniversary edition I put everything into making it a very hot, stacked gain sounding overdrive.  It is everything a classic OD808 is, just Maxed out!“

Preis

Wenn sich Maxon da mal nicht vertut: Seriennummer 1-40 des Maxon OD808-40K (mit Signatur von Keeley und dem winzigen Umschalter) kosten stolze 400,- Dollar. Exklusive Shipping! Für solch eine Ausgabe muss man wohl ein sehr harter Tube-Screamer Fan sein. Ich empfinde das leider als unverschämt, denn wir wissen alle, dass in diesem simplen, Jahrzehnte alten Schaltkreis keine jahrelangen Entwicklungskosten stecken. Stattdessen werden wohl nur wenige Bauteile ausgetauscht worden sein. Seht ihr das anders?

Die 360 weiteren Exemplare (ohne Unterschrift und Mini-Schalter) kosten „nur“ 199,- Dollar. Alle Pedale sollen Mitte Juli lieferbar sein. Ihr könnt ab sofort vorbestellen. Für mich würde wohl der klassische OD-808* mit einem Booster davor genügen.

Weitere Informationen

Video

*Affiliate Link

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: