Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Steve Vai Passion & Warfare 25th anniversary signature guitar 770x425

 ·  Quelle: http://www.ibanez.com/usa/news/f_products/2016/UV77/index.html

Ibanez JEM777 Passion and Warfare 25th Anniversary

UV77WFR Warfare  ·  Quelle: http://www.ibanez.com/usa/news/f_products/2016/UV77/index.html

Ibanez JEM777 Passion and Warfare 25th Anniversary

UV77SVR Silver  ·  Quelle: http://www.ibanez.com/usa/news/f_products/2016/UV77/index.html

Ibanez JEM777 Passion and Warfare 25th Anniversary

UV77PSN Passion  ·  Quelle: http://www.ibanez.com/usa/news/f_products/2016/UV77/index.html

25 Jahre ist es her, dass Steve Vai sein Solo-Album „Passion & Warfare“ rausgebracht hat. Zu diesem Jubiläum haben Vai und Ibanez zusammen drei JEM777 Gitarren entworfen, die das Album repräsentieren sollen. Diese wurden bereits auf der NAMM vorgestellt, jetzt kann man „Passion“, „Warefare“ und „Silver“ käuflich erwerben. Alle Gitarren sind handbemalt.

Specs

Jede Gitarre wird in Japan gefertigt und ist vom Aufbau her den originalen JEM777 nachempfunden, die Steve Vai gespielt hat, als „Passion & Warfare“ auf den Markt kam. Die 7-Saiter besitzen alle ein Lo-Pro Edge 7 Tremolo und DiMarzio Blaze Pickups. Der Hals besteht aus Ahorn und beherbergt ein Palisandergriffbrett mit 24 Bünden und „Disappearing Pyramids“ Inlays. Der Korpus aus amerikanischer Linde ist bei jeder Gitarre handbemalt – das macht die Gitarren auch so einzigartig. Der Stil ist nicht für jeden was, Vai-Fans werden aber selbstverständlich ihre Freude daran haben.

Preis/Verfügbarkeit

Wie es sich für limitierte Signature-Gitarren gehört, kommen die „Passion & Warfare“ Sondermodelle mit Zertifikat in einem „Limited Edition“ Koffer. Wer wirklich mit dem Gedanken spielt, sich eine zuzulegen, muss mit einem Ibanez zertifizierten Händler in Kontakt treten. Die UVP liegt bei 9300 USD (umgerechnet ca. 8350 Euro).

Weitere Informationen gibt es auf der Produktseite von Ibanez.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: