Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Xen-Arts Ivor2 - kostenloser mikrotonaler und subtraktiver FM, XFM und RM Synthesizer 

Xen-Arts Ivor2 - kostenloser mikrotonaler und subtraktiver FM, XFM und RM Synthesizer   ·  Quelle: http://xen-arts.net/ivor2/

Xen-Arts Ivor2 - kostenloser mikrotonaler und subtraktiver FM, XFM und RM Synthesizer 

Xen-Arts Ivor2 - Mod-Gen   ·  Quelle: http://xen-arts.net/ivor2/

Xen-Arts Ivor2 - kostenloser mikrotonaler und subtraktiver FM, XFM und RM Synthesizer 

Xen-Arts Ivor2 - HAR  ·  Quelle: http://xen-arts.net/ivor2/

Xen-Arts Ivor2 - kostenloser mikrotonaler und subtraktiver FM, XFM und RM Synthesizer 

Xen-Arts Ivor2 - Oszillator Sektion  ·  Quelle: http://xen-arts.net/ivor2/

Xen-Arts Ivor2 - kostenloser mikrotonaler und subtraktiver FM, XFM und RM Synthesizer 

Xen-Arts Ivor2 - Pitch   ·  Quelle: http://xen-arts.net/ivor2/

Alleine die Überschrift wirkt schon sehr komplex. So ist auch Ivor2 von Xen-Arts. Ein kostenloser Software-Synthesizer, der sogar augenscheinlich recht aufgeräumt und sehr professionell wirkt. Die Soundbeispiele machen definitiv Lust auf mehr. Wo ist der Haken bei dem Deal?

Ivor2 ist ein Synthesizer mit zwei Oszillatoren, die jeweils 22 Schwingungsformen enthalten. Die beiden Oszillatoren werden nicht wie üblich in Halbtonschritten gespielt, sondern nutzen ein mikrotonales Tuning. Das bedeutet ein weitaus feineres Eingreifen in eine gespielte Melodie. Daraus entstehen sehr experimentelle und teilweise für unser Gehör ungewöhnliche Klangkonstrukte, sogar interessante Verläufe, die sich eher nach Modulationen anhören. Jeder Oszillator verfügt ebenso über einen Analog Pitch Drift Emulator, um dem analogen Sound sehr nahe zu kommen.

Zwei unabhängige Filter mit 20 verschiedenen Arten an Saturationen und sechs Filter Typen (LP4, LP2, HPF, BPF, BRF und APF), können parallel, als auch seriell betrieben werden.

Des Weiteren könnt ihr die Parameter des Ivor2 Synthesizers mit neun Modulationsquellen, namens Mod-Gen, beschicken. Der Hüllkurven-Generator ist zwischen ADSR und grafischer Oberfläche umschaltbar. Die LFOs können sogar im hörbaren Bereich schwingen und als zusätzliche Klangquelle auf das Summensignal wirken. Das ergibt viele Möglichkeiten, den Sound zu formen. Jeden Parameter könnt ihr natürlich über eine Automation fernsteuern.

Mitgeliefert werden 118 Factory Presets, 148 MTS Microtunings, 91 Partials TXT Dateien für die Audio-Rate Oszillator Modulation und das PDF-Handbuch.

Leider gibt es diesen wirklich sehr schön gestalteten und auch durch die Soundbeispiele interessant wirkenden kostenlosen Synthesizer Ivor2 nur für Windows Nutzer. Das ist der Haken für mich – denn auf meinem iMac unter Mac OS bekomme ich diese Software nicht installiert. Schade!

Xen-Arts Ivor2 könnt ihr unterhalb der Soundbeispiele auf der Website des Herstellers herunter laden. Ivor2 läuft nur auf Windows Rechnern. Leider gibt es keine weitere Spezifikationen zu dem Plug-in.

Mehr Informationen zu Xen-Arts Ivor2 gibt es hier.

Soundbeispiele zu Ivor2 gibt es hier:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: