Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Syntheway Synthelium - ein cooler blauer Software Synthesizer

Syntheway Synthelium - ein cooler blauer Software Synthesizer  ·  Quelle: Syntheway

Inspiriert durch die Synthesizer der siebziger und achtziger Jahre liefert uns die Firma Syntheway mit Synthelium eine solide Kollektion an interessanten Sounds. Und das kombiniert mit einem einfach zu bedienenden Benutzer-Interface.

Synthelium ist mehr als nur blau

Dieser Synthesizer hat tatsächlich etwas sehr Minimales, das nicht überladen wirkt und vor allem nicht mit tausenden Presets auftrumpfen möchte. Der Hersteller Syntheway möchte uns mit Synthelium einfach nur den Sound liefern, für den das VSTi geschaffen wurde. Das Herzstück besteht nämlich aus einem Sample-Set von klassischen Synthesizer-Sounds, die ebenso als Sample-Pack für Kontakt und EXS verfügbar sind. Diese Klänge durchlaufen die Synthese-Engine des Klangerzeugers.

Zur Bearbeitung steht euch ein Tremolo (in Form eines LFOs), ein ADSR-Hüllkurvengenerator und eine Filtersektion zur Verfügung. Der LFO (mit fünf Schwingungsformen) kann zu verschiedenen Zielen geleitet werden. Die Hüllkurve bearbeitet die Amp-Sektion. Das Filter besitzt einen Cutoff-Regler und kann als Tief- oder Hochpass dienen. In der Mitte sitzt noch ein großer Reverb-Regler. Und es gibt noch eine Panorama-Funktion mit einer Funktion den Sound im 3D-Raum zu verteilen (spatiale Auralisation).

Lasst euch nicht von der ruppigen oldschool wirkenden Website erschrecken. Die 50 ausgewählten Synth-Sounds sprechen für sich und sicherlich für einen breiten Anwendungsbereich.

Preis und Spezifikationen

Syntheway Synthelium bekommt ihr auf der Internetseite des Herstellers zu einem Preis von 43 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf macOS und Windows 7 oder höher als AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Eine Demoversion ist ebenso auf der Website als Download verfügbar.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: