Geschätzte Lesezeit: 53 Sekunden

Die UltraTuner App von IK Multimedia wird mit Watch-Funktion ausgestattet  ·  Quelle: www.ikmultimedia.com

Und wieder wird ein nützlicher Helfer für die neue Apple Watch vorgestellt. IK Multimedia hat heute die UltraTuner App vorgestellt. Sie erweitert die gleichnamige iPhone App um eine Watch-Anbindung.

Nicht mehr und nicht weniger. Das iPhone ist weiterhin der wichtige Punkt bei der Zusammenarbeit. Wenn man keines besitzt, nützt einem Watch-App herzlich wenig. Der UltraTuner reicht die Modi Stage (chromatisch) und Note (Notenanzeige) an die Smartwatch weiter. Damit steht man zumindest nicht mehr mit dem iPhone auf der Bühne – ich habe ohnehin noch keine Band erlebt, die auf Boden- oder Rackstimmgeräte verzichtet. Für Proben oder im stillen Kämmerlein ist das für technikaffine Musiker sicherlich einen Blick wert.

Bei aller Lästerei, die ich privat für die Watch übrig habe, bin ich dennoch erfreut, dass Firmen tatsächlich diesem Stück moderner Technik einen Sinn für Musiker verpassen. Ich bin gespannt, was die nächsten Jahre da noch bringen.

Im Apple App Store kostet UltraTuner 4,99 USD. Mehr Infos dazu gibt es hier: IK Multimedia Ultra Tuner.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: