Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
W.A. Production Heat by 22Bullets

W.A. Production Heat by 22Bullets  ·  Quelle: W.A. Production

W.A. Production veröffentlicht Heat. Das Distortion-Plug-in entstand in Zusammenarbeit mit dem Künstler 22Bullets. Heat sorgt mit zwei Distortion-Kanälen und dualen Filtern für einen fetten Sound.

ANZEIGE
ANZEIGE

W.A. Production Heat by 22Bullets

Als Teil einer Serie von „Signature-Plug-ins“ verschiedener Künstler wurde Heat von W.A. Production zusammen mit dem Produzenten 22Bullets entwickelt. Mit zehn verschiedenen Distortion-Modi heizt Heat euren Audiospuren ein. Aber das Plug-in soll nicht nur zerstören, wie der Hersteller betont. Mit zwei Filtern lässt sich die Verzerrung präzise formen, was für sehr musikalische Ergebnisse sorgen soll.

Heat teilt das Eingangssignal auf zwei getrennt regelbare Distortion-Kanäle auf. Beiden kann jeweils einer der zehn Distortion-Modi zugewiesen werden. Mit den Drive- und Gain-Reglern regelt ihr den Grad der Verzerrung von sanfter Sättigung bis hin zu harter Distortion.

Interessant wird es bei den Filtern, von denen je eines pro Distortion-Kanal zur Verfügung steht. Sie bieten viele Möglichkeiten zur kreativen Klangformung. Beispielsweise könnt ihr mit Heat nur den Mittenbereich eines Synthesizers oder nur die tiefen Frequenzen einer Bassdrum verzerren. Das Plug-in bietet also viel präzisere Möglichkeiten, als die relativ simple Oberfläche vermuten lässt.

In der Mitte findet man Regler für die Eingangs- und Ausgangspegel sowie einen Mix-Regler, mit dem der gewünschte Effektanteil eingestellt wird.

Heat enthält eine große Auswahl an Presets für verschiedene Instrumente und Stilrichtungen. Als Bonus erhalten Käufer des Plug-ins ein 2 GB großes Sample-Pack mit Sounds und Stems von 22Bullets.

Preise und Daten

W.A. Production Heat by 22Bullets ist jetzt zu einem sehr entspannten Einführungspreis von 10,92 Euro erhältlich. Ihr bekommt das Plug-in hier bei Plugin Boutique (Affiliate). Dieses Angebot gilt bis zum 14. Oktober 2021. Danach steigt der Preis auf 37,63 Euro. Eine Demoversion ist auf der Website des Herstellers verfügbar.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.13 oder höher und Windows 8 oder höher in den Formaten VST, AU und AAX.

Mehr Infos zu W.A. Production Heat by 22Bullets

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.