Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Mesa Boogie Fillmore100 combo left hr

Fillmore jetzt auch mit 100 Watt  ·  Quelle: Mesa Boogie

Letzten Sommer hatte der US-Amp-Hersteller Mesa Boogie den Fillmore 50 vorgestellt, einen Amp mit mehreren identischen Kanälen. Die Basis bildet weiterhin der hauseigene Mark-Verstärker, allerdings bietet der Mesa Boogie Fillmore 100 etwas mehr an Features. Und mehr Leistung.

Mesa Boogie Fillmore 100

Der Name lässt es unschwer erraten: Der Fillmore 100 hat 100 Watt. Der Vorgänger war mit lediglich 50 Watt in der Endstufe ausgestattet. Im Neuen werden vier 6L6 (Penthode) auf 98-112 Watt (Clean/Maximum) gebracht, im Half Mode auf 40-50, Low Mode auf 22-30 Watt.

Mesa Boogie Fillmore100 head frt hr

Jeder der fußschaltbaren Kanäle bietet die bekannten drei Modi: Clean, Drive, Hi – die können auf jedem Kanal unabhängig eingestellt werden. Dazu bekommt ihr die Regler Gain, Treble, Mid, Bass, Presence, Reverb und Master an die Hand. Übrigens versteckt sich hinter Reverb ein echter Federhall, der für jeden der drei Kanäle separat eingestellt werden kann, wie der Master auch.

Combo oder Top + Box

Mesa Boogie Fillmore100 combo frt hrDer Fillmore 100 kommt wie der kleine Bruder als Combo-Version mit 1×12 Celestion Custom 90 Speaker (8 Ohm) oder als Topteil mit gematchter Box.

Der Preis steht noch nicht fest, der Fillmore 50 kostet als Combo (Affiliate Link) recht saftige 2599 Euro, da dürfte der Fillmore 100 ein etwas größeres Loch in den Geldbeutel reißen.

Findet ihr die Preise zu hoch? Entwicklungskosten und hochwertige Bauteile hin oder her, für mich ist das nichts. Vielleicht soll es das auch nicht sein?!

Mehr Infos

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Nico Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nico
Gast

Der Vertrieb ist hier leider Schuld, schon seit viel zu langem. Deswegen werden hier die Mesas auch als Boutique-Amps angesehen. Supergute Amps, aber hier in Deutschland einfach zu teuer. Im Amiland kostet ein 50Watter Combo ca.1500,- Euro. Bei Bogner funktionierts doch auch. Ich finds Schade, da ich den Amp ziemlich schön finde, vor allem der Cleansound und eben seine Gene.