Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Mesa Boogie Fillmore 50 combo amp

 ·  Quelle: Mesa Boogie

Der brandneue Mesa Boogie Fillmore 50 ist ein Dual-Channel Amp mit klassischem Rocksound, der als Combo und Topteil erhältlich ist. Dank seines simplen Layouts ist er eine gute Wahl für Gitarristen mit vielen Effekten.

Mesa Boogie Fillmore 50

Der Amp wird als 1×12 Combo oder als Topteil angeboten, hat aber immer 50 Watt Endstufenleistung. Mesa Boogie will mit dem Fillmore 50 nicht an die Zeichentrickserie erinnern, sondern an die gleichnamigen Musikclubs – eine Brutstätte des Rock. Der Amp hat zwei identische Kanäle mit jeweils drei Modi: Clean, Drive und Hi.

Jeder Kanal hat Regler für Gain, Treble, Mid, Bass, Presence, Reverb und Master. Durch das simple und doppelte Design dürften gerade die Herzen der Pedalfreunde höher schlagen, denn so sind noch mehr Grundsounds auf Knopfdruck ohne Modeling möglich und man kann auch mal zwischen Clean und „Gain“ wechseln, was die Pedale ja auch gleich noch mal anders klingen lässt.

Den Speaker in der Combo macht Celestion. Ein Custom 90 (12“) kommt zum Einsatz. Wer mehr braucht, sollte sich an das Topteil halten, passend dazu gibt es auch eine 1×12 oder 2×12 Box. Klasse ist auch, dass ein echter (langer) Federhall zum Einsatz kommt. Angetrieben wird der Fillmore 50 übrigens von einem Paar 6L6 in der Endstufe und fünf 12AX7 in der Vorstufe – ganz klar das Design, was auch die Mark-Serie aufweist.

Im Handel soll das Topteil ca. 2130 Euro kosten, der Combo knapp unter 2450 Euro. Übliche Gefilde für Mesa Boogie Amps, aber nicht wenig.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: