Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Auf den ersten Blick sehr viele Knöpfe und Rädchen, nach 10 Minuten ist der Workflow aber drin.  ·  Quelle: u-he.com

Vor einiger Zeit habe ich von dem Beta-Release des U-HE Bazille Plugin Synthesizer berichtet. Damals wurde eine Beta-Lizenz im KVR-Forum „verschenkt“, als public Beta versteht sich. Nichts ist effektiver für die Programmierer als ein Test mit echten Usern. Das hat nun endlich Früchte getragen.

Im Vergleich zur Beta-Version hat sich nicht viel in den Features verändert. Es wurde aber sehr viel verfeinert und an der Stabilität gearbeitet. Der Einfachheit halber gibt es heute mal eine Liste der End-Features:

  • 4 digitale Oszillatoren mit simultaner FM (Frequenz Modulation), PD (Phasen Distortion) und FR („Fractal Resonance“)
  • 4 „analoge“ Filtertypen mit bis zu 6 gleichzeiten Ausgängen pro Filter
  • 4 Effekte: Stereo Delay, Distortion, Phaser und Federhall
  • 2 LFO (Low Frequency Oszillator) mit je 3 parallelen Ausgängen
  • 4 ADS(S)R (Attack, Decay, Sustain, Release) Envelope Generatoren
  • 5 Signal-Prozessoren: Inverter, Rectifier, Sample & Hold, Lag Generator und Quantisierer
  • 2 Waveshaper mit eigenen Kontollpotis
  • 8×16-Step Morphing Sequencer
  • Ring Modulator, Amplitude Modulator, veränderbare Singalreihenfolge
  • veränderbare Themes und zoombares Interface
  • .tun-File Support (Microtuning)
  • Multichannel-MIDI-Support
  • über 1700 Presets
  • Mac 32/64 Bit VST2, AU, AAX
  • Windows 23/64 Bit VST2, AAX

Das ist eine ziemliche Latte an Features. Das Ganze gibt es auf der U-HE Homepage für aktuell US$ 89 + 19% MwSt. Also circa 83 Euro. Ab dem 15. Oktober kostet es regulär US$ 129. Schnell sein lohnt sich also, wenn man auf den U-HE Bazille gewartet hat. Wer noch nicht überzeugt ist, kann sich nochmal das Video ansehen oder die Demo auf der Produktseite testen. Nicht wundern: U-HE baut in die Demoversionen ein zufälliges Rauschen ein, es ist also kein Fehler. Sobald es mit einer gültigen Seriennummer gefüttert wurde, verschwindet der „Fehler“.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: