Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
The Smashing Pumpkins Prototypen

James Iha und die mysteriöse Gitarre  ·  Quelle: Instagram / The Smashing Pumpkins

1979, Tonight, Tonight, Disarm … Während viele Bands in den frühen 90er Jahren versuchten, wie Nirvana zu klingen, hatten The Smashing Pumpkins einen großartigen eigenständigen Sound! Aktuell sind sie wieder auf Tour, doch was spielen James Iha und Jeff Schroeder da für mysteriöse Gitarren?

Fans vs. Gearnerds

Während die Fans sich über große Hits aus der Vergangenheit und die Rückkehr James Ihas freuen, interessiert uns Gearnerds natürlich nur eine Sache: Welche neuen Gitarren benutzen James Iha und Jeff Schroeder?

Prototypen

Wenn Künstler mit großen Namen Instrumente ohne Label auf der Kopfplatte spielen, kann das oft nur eins bedeuten: Es handelt sich um Prototypen, die live im Einsatz getestet werden. Gut so! Nichts ist schlimmer als Signature-Instrumente, welche die Namensgeber selbst nie anrühren würden und lediglich zur Geldmache gebaut werden.

Reverend oder Yamaha?

Auf der Sommertour 2019 von The Smashing Pumpkins wurden die beiden Gitarristen mit insgesamt drei noch nicht identifizierten Singlecuts gesehen. Schaut euch mal den Screenshot des Instagram-Posts an. Iha von den Kürbissen spielt eine Gitarre mit markanter Form ohne Namen auf der Kopfplatte. Mysteriös!

Die Gitarren besitzen ein sehr steilen Cutaway. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass es sich entweder um eine Yamaha oder ein Reverend handelt. Letzteres würde auf jeden Fall naheliegen, da Bandchef Billy Corgan bereits sein eigenes BC-1 Signature Model hat.

Mal abgesehen von der Connection zu Reverend Guitars scheint die Backline der Band auf der Reunion-Tour voll mit Geräten von Yamaha und Line6 bespickt zu sein. Könnte es sich am Ende doch um die Kopfplatte einer Yamaha handeln?

Was meint ihr? Reverend, Yamaha oder doch total anders? Woran erinnern euch die Kopfplatte und Korpusform? Wie dem auch sei, ich denke es ist ziemlich sicher, dass wir spätestens auf der Winter NAMM 2020 mehr erfahren werden.

Reverend BC1 Billy Corgan Signature E-Gitarre Front

Die neue Signature des Smashing Pumpkins Frontmanns

Weitere Informationen

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
5 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Gingerhead
10 Monate her

Haha, er wird halt auch vom Gitarren-Bastel-Virus befallen sein und sich ne Partscaster zusammengeschraubt haben :)

Gingerhead
10 Monate her
Reply to  Stephan Pfaff

Damit meint man umgangssprachlich eine Gitarre, die man aus Einzelteilen, also parts, zusammengebastelt hat, in Anlehnung an Fenders Namensgebung :)
Ist ja seit einiger Zeit recht angesagt unter Gitarristen, sich eine Axt selber zusammenzudengeln. Da nicht jeder ne Werkstatt (und die nötigen skills) hat, um ne Gitarre komplett selber zu bauen, bieten viele Hersteller mittlerweile vorgefertigte Bodys und Hälse an, die man dann selbst nach eigenen Vorlieben finishen und zusammenschrauben kann. Das Resultat ist dann ne Partscaster :)
Genau, Warmoth ist einer der Premiumanbieter, die diesen Markt bedienen. Gibt auch billigere. Selbst mancher Gitarrenbauer hat mittlerweile Teile im Programm…

Jan
10 Monate her

Das mit Yamaha läge zumindest optisch am nähesten. Ich würde aber hier noch einen Schritt weiter gehen und behaupten, dass es sich um neue Line6-Dinger handelt.