Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Supro 1685RT Neptune Reverb

Supro 1685RT Neptune Reverb Left  ·  Quelle: suprousa.com

Supro 1685RT Neptune Reverb

Supro 1685RT Neptune Reverb Right  ·  Quelle: suprousa.com

Supro 1685RT Neptune Reverb

Supro 1685RT Neptune Reverb Left  ·  Quelle: suprousa.com

Supro 1685RT Neptune Reverb

Supro 1685RT Neptune Reverb Right  ·  Quelle: suprousa.com

Bedienfeld

Supro 1685RT Neptune Reverb Panel  ·  Quelle: suprousa.com

Supro 1685RT Neptune Reverb

Supro 1685RT Neptune Reverb BD Speaker  ·  Quelle: suprousa.com

Tragegriff

Supro 1685RT Neptune Reverb Tragegriff  ·  Quelle: suprousa.com

Supro USA liefert ab sofort den Supro USA 1685RT Neptune Reverb Combo aus. Ein 2x 12″ Combo mit 25 Watt, der auf vielfachen Wunsch von Künstlern und Backlinern entwickelt wurde. Unterstützt wurde Supro dabei von SIR, der größten Backline Verleihfirma der USA.

Legendärer Röhren-Sound & Vintage-Optik

Der neue Supro 1685RT reiht sich vom Aufbau her in die Reihe von Amps wie Vox AC 30 oder Fender Twin ein. Der handverdrahtete Combo verfügt über eine Class A Verstärker-Sektion, die cleane Sounds mit einer Menge Headroom liefern soll. In der Vorstufe arbeiten vier 12AX7 Röhren, die Endstufe wird mit zwei 6973 Röhren befeuert. Die Klangregelung beschränkt sich auf Volume, einen 2-Band EQ mit Treble und Bass, Verb für den Hall sowie Speed und Depth zur Regelung des Tremolo-Effektes. Der röhrenbetriebene Reverb und der Tremolo-Effekt sollen den Retro-Charakter und die Vielseitigkeit des Amps unterstützen.

 

Supro 1685RT Neptune Reverb

Supro 1685RT Neptune Reverb 2×12″ Combo

Das Gehäuse des Neptune Combos ist mit einem Blue Rhino Tolexstoff bezogen und im Inneren werkeln 2x 12″ Supro BD12 Black Magick Lautsprecher. Diese wurden ursprünglich für den preisgekrönten Black Magick Amp entwickelt, der 2016 weltweit von Künstlern wie Paul Simon, The Cure, Guns N‘ Roses und Aerosmith eingesetzt wurde. Die im Neptune eingebauten Custom-Speaker sollen einen klaren und durchsetzungsfähigen Sound liefern.

Der Combo dürfte am ehesten Gitarristen ansprechen, die auf der Suche nach Retro-Sounds in Classic-Rock- und Blues-Gefilden sind. Es gibt keine Kanalumschaltung und für High-Gain Sounds ist der Supro Neptune Reverb auch nicht erste Wahl. Gitarristen, die Wert auf Purismus und guten Grundsound legen, sollten den Amp ruhig mal antesten – oder sich die Demovideos mal anhören.

Specs

  • 25 Watts, Class-A Power
  • Independent Bass and Treble Controls
  • All-Tube Spring Reverb
  • Output-Tube Tremolo
  • Self-biasing Power Amp
  • 2x 6973 Power Tubes
  • 4x 12AX7/ECC83 JJ Tubes
  • 1x 12AT7/ECC81 JJ Tubes
  • 2x 12″ Supro BD12 Black Magick Speakers
  • 27 7/8″ x 18″ x 10 1/2″ – 71 x 46 x 26,5 cm
  • 54 lbs
  • Blue Rhino Hide Tolex
  • Assembled in Port Jefferson, NY – USA

Mehr Infos

Preis + Verfügbarkeit

Der neue 1685RT Neptune Reverb ist mit 1.499,00 USD (zzgl. Steuern und Versand) angegeben und ab sofort lieferbar.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: