Geschätzte Lesezeit: 55 Sekunden
Steinberg Wavelab 9 Teaser GUI MasterRig VST

MasterRig als direkter Konkurrent von Ozone?  ·  Quelle: Youtube / Steinberg

Steinberg Wavelab 9 Teaser GUI Touch

Ist das ein Anzeichen für eine Touch-Umgebung?  ·  Quelle: Youtube / Steinberg

Steinberg Wavelab 9 Teaser GUI File Browser

File Browser mit Riesenknöpfen  ·  Quelle: Youtube / Steinberg

Auf Steinbergs Youtube-Kanal ist ein Teaser-Video zum bald erscheinenden Wavelab 9 aufgetaucht, dem Mastering-Gegenstück zu Cubase und Nuendo. Ein bisschen lässt sich schon anhand des Videos festhalten.

Zu allererst etwas sehr Wichtiges: Die Oberfläche wurde anscheinend komplett überarbeitet. Klar kommt es am Ende nicht darauf an, aber Wavelab 8 sah IMHO noch richtig grausam aus, 8.5 wurde dann etwas besser. Version 9 scheint nun noch einen drauf zu setzen und wirkt sehr viel stimmiger. Leider sind die Bilder auf Youtube „künstlerisch verwaschen“, sodass man nur schwer etwas über die Farben sagen kann. Aber ich denke, der eingeschlagene Weg ist der Richtige.

Ebenfalls neu (im Video ab 0:20“) scheint das MasterRig zu sein. Es sieht wohl nicht nur aus wie iZotopes Ozone, sondern wird damit auch in Konkurrenz treten. Auch der File-Browser wurde überarbeitet und ist jetzt etwas übersichtlicher mit großen Knöpfen. Mag man oder nicht, ich empfinde es ja als too much. Wird sich aber zeigen, wie es im echten Wavelab 9 aussieht.

Ein Termin wurde nicht genannt, nur Spring 2016. Also der ab März beginnende Frühling.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Mark
Mark
4 Jahre her

Der EQ, den ich da sehe, wird ja wohl dann auch spätestens in Cubase 9 dabei sein.

Danny Who
4 Jahre her

Schön und gut für Windows. Da war Steinberg ja schon immer eher zuhause. Aber richtig spannend wär es, zu wissen, wie die Mac-Version insgesamt aussieht. Der Filebrowser im Video ist ganz okay. Der 7 und 8 merkt man doch deutlich eine Pseudoportierung der GUI an. Die fühlt sich genauso fremd wie ein altes Adobe-Produkt an.