Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Softube veröffentlicht Overstayer M-A-S und British Class A Plug-ins

Softube veröffentlicht Overstayer M-A-S und British Class A Plug-ins  ·  Quelle: Softube

Softube ist in richtig guter Laune und veröffentlicht gleich zwei Plug-ins auf einen Schlag. Beide werden mit Sicherheit auf viel Gegenliebe stoßen. Da ist zunächst eine Emulation des Overstayer M-A-S, die als „Harmonic Shaper“ eure Spuren einheizt, verschmilzt und für Kanten sorgt. Die Hardware gilt als begehrte Geheimwaffe, jetzt könnt ihr diese virtuell in der DAW benutzen! Und auch British Class A beschäftigt sich mit der Aufgabe, Audiospuren etwas mehr Charakter zu verpassen. Hier geht es um den Sound britischer Konsolen, allerdings nicht um ein spezifisches Modell, sondern eher um eine große Bandbreite.

ANZEIGE
ANZEIGE

Softube Overstayer M-A-S

Softube Overstayer M-A-S

Softube Overstayer M-A-S

Dieses Plug-in wurde offiziell von Overstayer lizensiert und entstand in direkter Zusammenarbeit mit Mastermind Jeff Turzo. Die Hardware gilt als eine Art Geheimzutat, die in so einigen Studios gut gehütet wird. Wer das Gerät haben will, muss nicht nur ein bisschen was dafür auf den Tisch legen, sondern unter Umständen auch Geduld mitbringen. Softube macht es euch mit Overstayer M-A-S deutlich günstiger und einfacher.

Laut Hersteller stecken hier die gleichen Sättigungs- und Peak-Bearbeitungsmöglichkeiten wie beim Original drin. Und das sogar in zwei Versionen, denn auch M-A-S Extended emuliert Softube hier. Außerdem bekommt ihr hier sechs Typen für die Emphasis – also die harmonische Verzerrung – angeboten. So könnt ihr verschiedene Frequenzbereiche gezielt bearbeiten.

Der Extended-Modus bietet resonante Hoch- und Tiefpassfilter mit 12 dB Flankensteilheit sowie einen speziellen 4-Band-Emphasis-EQ, das euch präzise die harmonische Verzerrung einstellen lässt. Die Dual und 2nd Modi bringen zusätzliche Wärme und Druck. Ihr verdichtet hiermit euren Sound und macht diesen lauter, ohne einen Kompressor benutzen zu müssen.

Ihr bekommt hiermit aber nicht nur diese beiden Plug-ins, sondern ebenso Versionen für Amp Room und Modular. So könnt ihr die Klangveredelung des Overstayer auch wie ein Pedal im Gitarrenkontext oder bei Synthesizer-Patches optimal einsetzen.

Softube British Class A

Softube British Class A

Softube British Class A

Die Zielsetzung dieses Plug-ins lautet „Britischer Sound“. Dafür soll dieser virtueller Channelstrip zukünftig auf euren Spuren sorgen. Für diese Aufgabe modelliert Softube Gates, Kompressoren, EQs, Filter und Drive verschiedener berühmter, teurer und rarer Mischpulte (britischer Herkunft). Und das bekommt ihr in vier Formaten geliefert. Neben dem nativen Plug-in gibt es nämlich auch Versionen für Console 1, Amp Room und Softube Modular – die letzen beiden sogar mit gleich vier einzelnen Modulen.

British Class A beschert euch vier Sektionen für die Bearbeitung. Die Shape-Sektion basiert auf Class-A-Hardware. Das Gate kümmert sich dabei um saubere Signale, dem Vermindern von Übersprechern oder dem „Rundmachen“ einer Bassdrum. Diese Sektion wird mit einem Sidechain-Eingang unterstützt. Die EQ-Sektion konzentriert sich quasi auf das Herzstück, nämlich den Soundeigenschaften britischer Equalizer. Die Kontrollen für die Frequenzen sind hier in einzelne Steps gerastert. Und auch eine Sektion für Kompressor/Limiter bekommt ihr ebenso wie eine Drive-Sektion. Das sieht nach einem hilfreichen Rundum-Werkzeug für die Klangbearbeitung aus.

Spezifikationen und Preise

Beide Plug-ins laufen auf macOS 10.13 oder höher und Windows 10 oder höher als AU, VST, AAX und VST3 in 64 Bit. Zur Autorisierung benötigt ihr einen kostenlosen iLok Account (oder Dongle) sowie die Software Softube Central.

Overstayer M-A-S kostet zur Einführung 199 Euro (statt 249 Euro), Britisch Class A bekommt ihr für 99 Euro (regulär 225 Euro). Beide Angebote gelten nur für kurze Zeit und zwar bis zum 7. Oktober 2021.

Weitere Infos

Videos und Soundbeispiele

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.