Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Samples der Woche: Mrs Mills Piano, Quadra, Mobeus und Vintage Drum Samples Vol. 1

Samples der Woche: Mrs Mills Piano, Quadra, Mobeus und Vintage Drum Samples Vol. 1  ·  Quelle: Spitfire Audio / Gearnews

Samples der Woche: Diesmal mit einem Piano der Beatles (Mrs Mills Piano), ungewöhnlichen String-Sounds (Quadra) und einen Soundscape-Generator von Si Begg (Mobeus). Und wie jedes Mal gibt es natürlich ein kostenloses Sample-Pack oder Sample-Instrument. Nächste Woche sehen wir uns wieder, bleibt bis dahin gesund und kreativ!

In diesem Sammelartikel findet ihr weitere Empfehlungen!

Spitfire Audio Mrs Mills Piano

Spitfire Audio Mrs Mills Piano

Spitfire Audio Mrs Mills Piano

Sir Paul McCartney ist begeistert, dass er Mrs Mills Piano nun auf seinem Rechner hat. Diese „Magie“ macht Spitfire Audio möglich, denn für diesen neuen Ableger der Originals-Reihe wurde genau das Klavier in den Abbey Road Studios aufgenommen, das schon auf With A Little Help From My Friends von den Beatles und vielen weiteren Hits zu hören ist. Wie immer wurde alles mit rarem Equipment aufgenommen.

Mit fünf Presets und insgesamt sechs Kontrollen ist dieses Plug-in ausgestattet. 4,52 GB müsst ihr dafür einplanen. Das Plug-in läuft als VST, AU und AAX auf macOS (ab 10.10 oder neuer) und Windows (7,8 oder 10 mit neustem Service-Pack). Der Preis beträgt 29 Euro.

Mrs Mills Piano bei Spitfire Audio

UVI Quadra

UVI Quadra

UVI Quadra

Der Hersteller UVI bezeichnet Quadra als ein „morphbares 4-Layer-Instrument mit erweiterten Arpeggiatoren, MIDI-FX und mehr“. Dynamische und rhythmische Sequenzen sind die Aufgabe, die auf diversen gedämpften und harmonischen Klänge basieren. Dazu gehören Streicher-Arpeggios, Rhythmusgitarren, aber auch sse, Synthesizer und cinematische Pads. Arpeggiatoren, Phrasen-Sequencer und Effekte verändern die Sounds in Echtzeit, ein X/Y-Pad überblendet zischen den vier Layern. Regler für Dynamik und Transienten formen die Klänge weiter.

Quadra benötigt die kostenlose UVI Workstation, die als AU, VST, AAX oder auch Standalone auf macOS (10.9 oder neuer) und Windows (8 oder neuer) läuft. 6 GB müsst ihr dafür auf der Festplatte reservieren. 335 Presets, 150 vorgefertigte Layer und 29043 Samples enthält dieses Instrument. Weitere Details und eine PDF-Anleitung findet ihr auf der Website des Herstellers. Nur noch heute (am 31.03.21) bezahlt ihr dafür 99 Euro, danach sind 149 Euro fällig.

Quadra gibt es bei UVI

Zero-G Mobeus

Zero-G Mobeus

Zero-G Mobeus

Dieses Instrument für Kontakt schlägt in eine ähnliche Kerbe wie Quadra und spezialisiert sich auf rhythmische Soundscapes, die sich nicht nur für Musik eignen, sondern auch für die Vertonung von Filmen, Dokus oder Games. Der Musiker Si Begg zeichnet sich dafür verantwortlich. 600 Klänge bilden die Basis und stammen aus Live-Jams, analoger Hardware und digitalem Processing. Im Kern habt ihr es mit einem Sample-Player zu tun, der mit drei Layern arbeitet. In jedem spielt ein Loop, den ihr aber mit so einigen Parametern bearbeitet.

Mobeus ist in die Kategorien Abstract, Darkside, Metal & Wood, Organic, Positive, Electronic Melodic, Electronic Percussion, Synths und Pulses unterteilt, 450 Snapshots hat Si Begg beigesteuert. Die Vollversion von Kontakt 6.5 ist notwendig. Bis zum 9. April 2021 bezahlt ihr 47,95 Euro, dann steigt der Preis auf 59,94 Euro.

Zero-G Mobeus gibt es bei Time+Space

Kostenlos: Reverb Vintage Drum Samples Vol. 1

Reverb Vintage Drum Samples Vol. 1

Reverb Vintage Drum Samples Vol. 1

Reverb hat die Spendierhosen an und verschenkt Vintage Drum Samples Vol. 1. Darin findet ihr eine Sammlung von WAV-Files, die Samples von verschiedenen Drum-Kits (der Marke Ludwig) enthalten. Dabei sind nicht nur einzelne Drum-Sounds, sondern auch gleich ganze Loops. Stilistisch geht es in Richtung Rock und Blues, aber mit ein bisschen Timestretching und Cuts macht ihr daraus bestimmt auch ein paar amtliche Breakbeats. Kostet nichts – der Anbieter will aber, dass ihr ein (ebenfalls kostenloses) Konto einrichtet. Und bei der Gelegenheit solltet ihr euch noch diese 1,5 GB große Monster-Sammlung mitnehmen, die ebenfalls kostenlos ist.

Vintage Drum Samples Vol. 1 bei Reverb

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.