Deal
Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Samples der Woche: ALT Piano, Symphonic Motions, VaporDrums und mehr

Samples der Woche: ALT Piano, Symphonic Motions, VaporDrums und mehr  ·  Quelle: Spitfire Audio / Gearnews

Samples der Woche: Willkommen zu einer neuen Ausgabe unserer Rubrik über alles, was irgendwie mit Samples zu tun hat – also Sample-Packs und Sample-Instrumente. Da gibt es auch diese Woche wieder eine spannende Auswahl für euch. Den Einstieg macht das ALT Piano, das Klavierklänge mit 60er-Vibes in eure DAWs bringt. Spitfire Audio hat für euch Symphonic Motions im Programm. SampleScience hat einen Neuzugang für die Vapor-Serie. Und dann ist da noch ein interessantes Angebot für Samples der Roland TR-707 und ein kostenloser Tipp. Also wieder eine prall gefüllte Woche.

In diesem Sammelartikel findet ihr weitere Empfehlungen!

Wetswood Instruments ALT Piano

Westwood Instruments ALT Piano

Ein altes Piano aus den 60ern ist die Quelle für alle hier enthaltenen Samples. Zwei unterschiedliche „Feelings“ wurden dabei eingefangen, zwischen denen ihr nahtlos überblenden könnt. Beide Aufnahmen zeichnen sich dadurch aus, dass leichte Ungenauigkeiten enthalten sind. Die Signale durchliefen Neve 1073 Preamps, Wandler von Burr Brown und wurden in 96 kHz eingefangen. Zusätzlich wurden die Klänge erneut aufgenommen, um daraus drei Textur-Layer (Air, Grain, Earth) zu erstellen. Mit den vier Kontrollen Untune, Transpitch, Pianist und Piano könnt ihr den Soundcharakter sehr weitreichend verändern. Weitere Parameter bieten Zugriff auf individuelle Startpunkte der einzelnen Samples, Velocity oder die Mikrofonierung. Als Effekte warten Reverb, Delay und EQ.

ALT Piano benötigt die Vollversion von Kontakt 5.6.8 oder höher. Der Download ist 2,9 GB groß, über 1300 Samples sind enthalten. Für die Installation benötigt ihr mindestens 5 GB Platz auf der Festplatte. 30 Snapshots stehen als Presets zur Verfügung. Eine Anleitung steht als Download auf der Website des Herstellers bereit. Bis zum 31. Juli 2020 bezahlt ihr 35 Euro statt der sonst fälligen 59 Euro.

Hier geht es zum Produkt

Spitfire Symphonic Motions

Spitfire Symphonic Motions

Mit diesem Instrument bekommt die Symphonic Serie von Spitfire Audio den neusten Ableger. Hier geht es um Streicher und einer dafür angepassten Sample-Engine, die besonders für Scoring-Aufgaben geeignet ist. 22 Violinen und 12 Cellos wurden in das AIR Studio geholt und über eine Neve 88R Konsole in 96 kHz aufgenommen. 40 Artikulationen und sieben Spieltechniken sind dabei herausgekommen. Vier unterschiedliche rhythmische Patterns stehen zur Auswahl, dazu gesellen sich sechs Overlay-Techniken. Außerdem erwarten euch drei Positionen der Mikrofone und drei Mixes.

Das Interface bietet euch umfangreiche Zugriffsmöglichkeiten auf diverse Parameter. So viel Aufwand erfordert 13 GB freien Platz auf eurer Festplatte und einen Rechner, der idealerweise über einen i7 Quad-Core-Prozessor und 16 GB RAM verfügt. Das Plug-in läuft auf macOS (ab 10.10) und Windows (7, 8 und 10 mit dem neusten Service Pack). Genaue Details über Spielweisen und Tempi findet ihr auf der Website des Herstellers, genau wie eine Anleitung. Bis zum 2. August 2020 gibt es ein Angebot: 199 Euro statt 249 Euro.

Hier geht es zum Produkt

SampleScience VaporDrums

SampleScience VaporDrums

Mit Vaporwaves hat SampleScience mittlerweile drei Rompler-Plug-ins veröffentlicht, die einen leiernden Vintage-Sound für LoFi-, Synthwave-, Chillwave und Vaporwave-Musik bieten. Die Reihe scheint ganz erfolgreich zu sein, auf der Website gibt es jetzt sogar die gesamte Trilogie in einem Paket. Dazu braucht ihr passende Drums und auch die hat der Hersteller jetzt parat. VaporDrums bietet euch 25 Drum-Kits, die aus insgesamt 179 einzelnen Samples bestehen. Als Vorlage dienen natürlich Drummachines der 80er-Jahre, die stilecht auf VHS und Kassette aufgenommen wurden. Und wie gewohnt liefert euch das Plug-in diverse Möglichkeiten zum Einstellen der Sounds.

Das Paket ist 118 MB groß, die 179 Samples sind auch als einzelne WAV-Dateien in 24 Bit und 44,1 kHz enthalten. Das Plug-in läuft als VST, VST3 und AU auf macOS und Windows. Wer macOS Catalina benutzt, muss alternativ zu dem Plug-in den Maize Sample-Player benutzen. Der Preis liegt bei 24 US-Dollar.

Hier geht es zum Produkt

Deal: 707 From Mars

Samples From Mars 707 From Mars

Die TR-707 von Roland ist vielleicht nicht ganz so berühmt wie die analoge Verwandtschaft 606, 808 und 909, erfreute sich aber zum Beispiel bei Chicago House Producern großer Beliebtheit. Und auch heute noch haben diese Drum-Sounds ihren Charme. Samples From Mars hat ein modifiziertes Modell dieser Drummachine durch einen SP-1200 Drum-Sampler gejagt, um den Sounds noch mehr Charakter zu verleihen und hat daraus dann ein Sample-Pack mit 1462 Samples in 24 Bit geschnürt. Dabei sind natürlich auch einige „cleane“ Aufnahmen enthalten und diverse Kits für die gängigen Sampler-Formate. Der Download ist 203 MB groß.

Seit dem 07.07. bekommt ihr das zum Preis von 5 US-Dollar (statt 29 US-Dollar). Die Aktion läuft noch bis zum 08. August 2020. Wer weiß, vielleicht gibt es dann ja einen Rabatt für 808-Drums?

Hier geht es zum Produkt

Kostenlos: loops de la crème Brute Kicks

loops de la crème Brute Kicks

Was wäre diese Rubrik ohne ein Gratis-Angebot? Das gibt es auch diese Woche wieder und kommt von loops de la crème. Der Sample-Anbieter ist auch auf Bandcamp unterwegs und gibt bis zum 31. Juli 2020 das Brute Kicks Paket für umme raus. 112 Drum-Samples, die aus dem Arturia Drum Brute Impact stammen und mit verschiedenem Gear bearbeitet wurden. Die Samples liegen in zwei Kategorien vor: Raw und Mixed. Alle Aufnahmen sind in 24 Bit und 48 kHz gemacht, 19 MB umfasst der Download. Gebt in dem Preisfeld einfach „0“ ein und der Download ist kostenlos. Wenn ihr die Spendierhosen anhabt, dürft ihr natürlich auch einen kleinen Betrag eingeben.

Hier geht es zum Produkt

Videos und Soundbeispiele