Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Roland Anthology 1990 Synth - neues Angebot in der Roland Cloud 4.2

Roland Anthology 1990 Synth - neues Angebot in der Roland Cloud 4.2  ·  Quelle: Roland

Die Firma Roland erweitert im aktuellen April Update 4.2 ihrer recht jungen Roland Cloud das Portfolio um einen neuen Synthesizer, der sich mit dem Sound der neunziger Jahre beschäftigt. Roland Anthology 1990 Synth heißt der Klangerzeuger, der mit einigen Presets die legendären Sounds aus dieser Zeit ausgestattet ist.

Roland will uns anscheinend das Cloud Thema schmackhaft machen, denn sie updaten ihr neues Software-Geschäft sehr rasant und werten es mit neuen Klangerzeugern nach und nach auf. Der neueste ist Roland Anthology 1990 Synth, der akribisch und tiefgründig gesampelte Sounds aus dieser Dekade enthält. Warme Bässe, Pads oder auch die typischen Grand Pianos sind natürlich dabei.

Insgesamt sind 64 Presets dabei, die die Sound-Möglichkeiten dieses virtuellen Klangerzeugers aufzeigen sollen. Durch Roland typische Filter, Hüllkurven, LFO, einer Effektsektion, Tuning und einen integrierten Limiter könnt ihr kreativ eigene Klangideen umsetzen. Die Soundqualität wird sicherlich den anderen Synthesizern entsprechen und qualitativ sehr hoch sein. Als Videobeispiel ist hier ein Vergleich des Roland Anthology 1987 mit einem Hardware Roland D50 beigefügt.

Die grafische Oberfläche ist übersichtlich, aber nicht sehr modern gestaltet. Auch diese soll wohl an die Neunziger erinnern und ist ebenfalls Roland typisch orange-schwarz eingefärbt. Da der Hersteller in einer rasenden Geschwindigkeit die angekündigten Klangerzeuger nachliefert, können wir sicherlich schon bald das nächste Update erwarten.

Preis und Spezifikationen

Das Roland Cloud Abonnement gibt es im Moment noch für 19,95 US-Dollar pro Monat für einen unlimitierten Zugang zu allen Sounds und Instrumenten, da es sich noch in der Beta-Phase befindet. Unschlüssige, die erst später dazu stoßen, müssen dann 29,95 US-Dollar (Cloud Subscription) oder 39,95 US-Dollar (Storm Subscription) pro Monat für die komplette Roland Bibliothek aufbringen. Zukünftige Updates des Cloud Angebots sind natürlich inbegriffen und müssen nicht zusätzlich bezahlt werden. Roland Anthology 1990 Synth beinhaltet 64 vorgefertigte Presets von den Sounddesignern des Herstellers und ist VST und AU kompatibel.

Mehr Infos + Download

Video

Vergleich Roland Anthology 1987 und Roland D50

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments