Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
reSEMble Modular

reSEMble Modular  ·  Quelle: PM Foundation Video

Rote Knöpfe und Silberfront. Das ist ist das kompakte und dem Oberheim SEM nachempfundene reSEMble Modul-System im Eurorack-Format.

Obwohl es wie ein volles Rack aussieht, handelt es sich um eine komplette Frontplatte und damit eine komplette Stimme mit allem, was man benötigt. Streng genommen ist es also auch kein „modaleres“ System, aber semimodular mit einigen Abgriffpunkten.

ReSEMble Synthesizer

Anders als beim Original-SEM gibt es hier auch einen Ringmodulator und auf der rechten Seite sind die Anschlüsse zu finden, die recht schlicht einfach nur Oszillatoren, Filter und Hüllkurven ausgeben.  Alles andere ist intern verdrahtet, per Schalter und Taster kann man hier „nur“ noch zwischen linear und exponentiell umstellen (rote Push-Buttons).

Das System hat zwei VCOs, ein klassisches Multimodefilter, wie man es vom SEM kennt und zwei ADSRHüllkurven. Das ist eine Erweiterung gegenüber dem Original, denn dort gibt es nur 3 Potis. Außerdem an Bord sind ein LFO mit drei Schwingungsformen und ein Shaper, der natürlich im Original auch nicht zu finden ist.

Weitere Information

PM Foundations hat eine Website und einen Shop. Dort kann man sich alles selbst zusammenstellen, denn es gibt VCA, VCF und ADSR-Hüllkurven, auch einzeln und man kann sie dann auch modular aufbauen. Die Platinensets kosten jeweils meist 19,99 Dollar.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.