Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Rane DJ Seventy Two und Twelve

Rane DJ Seventy Two und Twelve  ·  Quelle: Rane DJ

Rane DJ Seventy Two

Rane DJ Seventy Two  ·  Quelle: Rane DJ

Rane DJ Seventy Two

Rane DJ Seventy Two  ·  Quelle: Rane DJ

Rane DJ Seventy Two

Rane DJ Seventy Two  ·  Quelle: Rane DJ Seventy Two

Rane DJ Twelve Controller

Rane DJ Twelve Controller  ·  Quelle: Rane DJ

Rane DJ Twelve Controller

Rane DJ Twelve Controller  ·  Quelle: Rane DJ

Etwa ein Jahr nach der Übernahme durch inmusicbrands präsentiert Rane DJ seine ersten beiden Produktneuheiten und zwar den Battlemixer Rane Seventy-Two, der das Erde der beliebten Sixty-Generation antritt und den Turntable-Controller Twelve, der ganz ohne Tonarm operiert.

Seventy-Two Battlemixer

Kürzlich sind erste Fotos des Rane Seventy-Two durchgesickert, nun wurde der Battlemixer offiziell bestätigt. Das Pult ist für Serato DJ konzipiert und bringt neben einem DVS-Interface, je zwei USB-Anschlüssen für Laptops und den Twelve-Turntable auch ein Touchdisplay zur Wellenformanzeige, Effektsteuerung, Songauswahl und für Nutzeranpassungen mit. Ebenso spendiert der Hersteller 16 RGB-Performance-Pads, mit denen sich Hotcues, Loops, Rolls, Slicer und Pitch Play, Pad- und Fader-FX oder Transport-Features bedienen lassen. Bei den Fadern setzt man auf kontaktlose, langlebige und zuverlässiger Modelle mit der Bezeichnung „Mag Three“ mit einstellbarem Widerstand für ein taktiles Gefühl und Präzision. Selbstverständlich dürfen auch Curve-Controls und Reverse-Switch nicht fehlen. Professionelle Ein- und Ausgänge, umfangreichen FX-Optionen und eine Rane-typische Verarbeitungsqualität runden das Angebot ab.

Highlights des Rane Seventy-Two

  • professioneller Zweikanal-Battlemixer mit erweiterten Serato DJ-Funktionen
  • solide Stahlkonstruktion für dauerhaften Mobil- und Bühneneinsatz
  • 3 konfigurierbare verschleißfreie „Mag Three Fader“
  • 4,3-Zoll-Touchscreen für Wellenformanzeige, Effektsteuerung, Songauswahl und Nutzeranpassungen
  • zwei Flex-FX-Einheiten
  • Serato DJ Effektsteuerung plus interne Flex-Effekte pro Kanal
  • zwei USB-Anschlüsse für DJ-Wechsel
  • 16 Performance-Pads mit RGB-Hintergrundbeleuchtung
  • zwei Neutrik XLR-/Klinke-Mikrofoneingänge
  • Phono/Line-Eingänge für jedes Deck
  • Session Ein-/Ausgänge zum Durchschleifen
  • symmetrische XLR/Klinke-Ausgänge (Master/Booth)
  • zuweisbare USB-Anschlüsse für Rane Twelve Battle Controller
  • inklusive Serato DJ DVS Lizenz und Serato DJ Performance-Vinyls

Twelve Battle Controller

Der „Twelve“ ist ein Turntable DJ-Controller mit umschaltbarem High-Torque-Antrieb, einem Plattenteller im Technics-Stil mit Drehgeschwindigkeiten von 33 1/3 oder 45 sowie einer 12-Zoll Echtvinyl-Auflage mit auswechselbarer Slipmat. Er verfügt über einen Start-Stopp-Button und Motor-Off-Schalter, besitzt allerdings keinen Tonarm (und keine analogen Audioausgänge), da er sich der Steuerung der Serato Software-Decks verschrieben hat. Hierfür verbaut der Hersteller einen Multifunktions-Touchstrip für die Titelnavigation und zum Anlegen und Abrufen von bis zu 8 Hotcues.

Weitere Ingredienzien finden sich in Form eines dreifach umschaltbaren Pitchfaders ( +/- 8, 16 oder 50 Prozent) mit Null- und Pick-Up-LEDs sowie vier Deck-Zuweisungstasten. An der Rückseite sind neben der Strombuchse und dem Einschaltknopf ein Umschalter für die Antriebskraft und eine USB-Buchse zu finden, über die sich der Twelve an den Battlemixer Seventy-Two oder an einem Mac oder PC anschließen lässt.

Highlights Rane Twelve

  • professioneller Single-Deck Controller für Serato DJ
  • motorisiertes 12-Zoll Vinyl-Platter zur Steuerung der Wiedergabe
  • traditionelles Plattenspieler-Layout
  • Strip Search mit 8 Hotcue-Triggerpunkten
  • 5,0 kgf/cm High-Torque Motor mit einstellbarem Drehmoment
  • Umschaltung für 4 Decks
  • präziser Plattenteller mit 3600 Ticks
  • MIDI-Interface über USB zum Anschluss an Seventy-Two oder Mac/PC
  • 33 1/3 oder 45 Umdrehungen pro Minute
  • Pitchfader mit einstellbarer Pitch-Range: ±8, ±16 & ±50%
  • traditioneller Motor-Aus-Schalter für klassischen Turntable-Effekt
  • offizielles Serato DJ Zubehör

Schon im vierten Quartal 2017 sollen beide Geräte verfügbar sein. Die UVP für den Rane Twelve beträgt 951,99 Euro, der Rane Seventy Two soll 2.260,99 Euro UVP kosten. Weitere Infos finden sich auf Ranes Internetpräsenz.

Auf der DJ Expo in Atlantic City / Standnummer #115 können die neuen Produkte vom 14. bis 17. August 2017 in Augenschein genommen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: