Geschätzte Lesezeit: 57 Sekunden
Rane Seventy

Rane Seventy  ·  Quelle: Rane

Rane Seventy

Rane Seventy  ·  Quelle: Rane

Erst gestern wurde ein Foto des eines potenziellen neuen DJ-Mixers auf reddit gepostet.  Nun ist es amtlich. Der RANE SEVENTY ist da, Bruder des Battlemixers RANE SEVENTY TWO. Dieser erblickte im Jahr 2017 das Licht der Welt.  Der 70-Battlemixer hat ein redesigntes Layout für einen verbesserten, intuitiven Workflow auf den Leib geschneidert bekommen und wird das Mixer-Line-Up ergänzen. Der 72er bleibt folglich noch im Sortiment.

RANE SEVENTY bringt gegenüber dem RANE SEVENTY TWO ein anderes Display mit, erweiterte  FX-Controls, brandneue MAG FOUR Fader und natürlich die beliebten Performance-Pads. Dazu gesellen sich unter anderem die mächtigen 72er Kippschalter, Post-Fader-FX, Isolatoren und Filter. Nicht zu vergessen die hervorragenden Klangeigenschaften der Serie – so der Hersteller. Alles im rock-soliden Vollmetallchassis mit frontalen Griffen und Serato DJ kompatibel.

Ausgerüstet ist der Battlemixer zudem mit einem RANE TWELVE Hub, dualen Mike-Inputs, Crossfader-Tension-Controls, Dual-USB und separaten Kontrollen für Loops, Doubles und dergleichen. Unabhängige Pad-Modi pro Kanal erlauben kreatives Juggling und Sample-Action pro Deck. Preis und Verfügbarkeit reichen wir nach, sobald eine offizielle Meldung raus ist. Hier das Promo Video mit Craze.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: