Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Puremagnetik Clonemeld - Delay Sampler mit Phrasen-Manipulation

Puremagnetik Clonemeld - Delay Sampler mit Phrasen-Manipulation  ·  Quelle: Puremagnetik

Die Software-Schmiede Puremagnetik veröffentlicht mit Clonemeld ein neues Effekt-Plug-in mit besonderen Fähigkeiten. Es ist ein Delay, aber kein gewöhnliches. Ihr könnt nämlich bis zu elf Sekunden Audio mit dem Plug-in aufnehmen und dann durch weitere Effekte dem Original als Loop beimischen. Das Ergebnis sind interessante Effekte für alle möglichen Instrumente und Stimmen. Inspiriert wurden die Entwickler von dem Montreal Assembly Count to Five Pedal.

Clonemeld simuliert einen Bodentreter

Puremagnetiks neuestes Plug-in für ihr Abonnement-Angebot ist Clonemeld. Das Vorbild ist das Effektpedal Montreal Assembly Count to Five. Zum einen Teil beherbergt es einen 11 Sekunden großen Sample-Speicher für eigene Aufnahmen. Zum anderen Effekte, die das aufgenommene Audiomaterial bearbeiten und formen. Hier stehen ein Pitchshifter (Frequenz) und ein Delay mit den Parametern Xfade, Feedback und Zeit zur Verfügung. Dann könnt ihr nachträglich die Laufzeit des Samples verändern und einen Zufallsgenerator dazuschalten, der die Tonhöhe variabel wechselt. Über Dry/Wet wird der bearbeitete Teil dem Original beigemischt.

Die grafische Benutzeroberfläche ist mittlerweile Standard bei Puremagnetik. Also eher minimal und einfach gehalten. Hier könnte die Firma definitiv einmal neu ansetzen und einen anderen Grafiker engagieren.

Preis und Spezifikationen

Puremagnetik Clonemeld erhaltet ihr auf der Website des Herstellers zum Abo-Preis (für das ganze Spark Sortiment) von 8 US-Dollar pro Monat oder 60 US-Dollar im Jahr. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows 10 oder höher als AU und VST. Eine Demoversion sowie ein Benutzerhandbuch werden auf der Internetseite nicht angeboten.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: