Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
This is not rocket science - 4 neue Module - hier Hüllkurve

This is not rocket science - 4 neue Module - hier Hüllkurve  ·  Quelle: T.I.N. Rocket Science Video

„This is not rocket science“ ist nicht nur ein inzwischen auch hier bekanntes Meme, sondern auch der Name eines neuen Herstellers, der einige Module für und zur Superbooth 2017 präsentieren möchte.

Insgesamt sind es vier Module, die vorgestellt werden:

  • Tuesday, ein Sequencer
  • Wobbler, LFO mit komplexen Wellenformen
  • Edgecutter, ein Hüllkurvengenerator
  • BigFish, eine komplette Synthesizer-Stimme

Zu sehen im Bild oben ist der Hüllkurvengenerator „Edgecutter“, der per LEDs anzeigt, an welcher Stelle sich die Hüllkurve gerade befindet. Dazu sind offensichtlich alle Segmente modulierbar.

Hochinteressant scheint der „prozedurale Sequencer“, der dazu noch sehr kompakt ist. Dabei scheinen Teile einer Sequenz mittels einfachem Umschalten per Steuerspannung über die Eingänge oder direkt über vier Aspekte einer Sequenz mit jeweils vier LEDs und jeweils einem Taster zu erfolgen. Hier findet man die Auswahl für den Algorithmus, der die Sequenz offenbar generiert, die musikalische Skala, die „Ticks“ sowie den Beat. Diese Vier verändern die Sequenz direkt, anstatt selbst eine einzuspielen oder zu speichern.

Für das Tempo gibt es einen Knopf und für die oben genannten vier Elemente jeweils eigene Buchsen. Ganz oben findet man die offensichtlichen Ausgänge für Gate und CV. Außerdem ist noch ein Loop-Eingang vorgesehen. Der Eingang mit dem Ausrufezeichen scheint die Pausen und das Timing zu beeinflussen. Die Melodie-KI für alle, die schnell eine Sequenz oder eine Drumspur brauchen, können sich bei dem Beispiel drauf freuen, dass das Ergebnis brauchbar ist und nicht zu robotisch klingt. Das Demo im Video wurde mit einem 303-Clone gezeigt. Was man davon insgesamt ableitet, ist nach Genuss des unten verlinkten Videos sicher einigermaßen klar.

Die anderen Module sind lediglich zu sehen, aber nicht genauer beschrieben. Da werden sicher noch nähere Erklärungen folgen. Spätestens zur Superbooth ab Donnerstag – wir sind natürlich vor Ort. Preise und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

Mehr Infos

Video (Tuesday / Sequencer)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: