Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Blackstar Amp Artisttone Hashtag Twitter

Was könnte hinter dem Hashtag stecken?  ·  Quelle: Blackstar / Twitter

Gerade ist das obige Bild auf Twitter mit dem gleichnamigen Hashtag #Artisttone aufgetaucht. Was könnte das bedeuten?

Es ist ja gerade anscheinend Mode, neue Produkte langsam viral vorzustellen. Dazu eignen sich Facebook und Twitter hervorragend. In der Regel bekommt man aber mehr als einen Hashtag und ein Bild, das den Hashtag noch mal beinhaltet zu Gesicht.

Artisttone lässt einige Vermutungen entstehen. Ganz radikal könnte man vermuten, dass ein neuer Amp kommt. Vielleicht auch ein Signature-Modell eines bekannten „Artisten“? Vielleicht ist der Name aber auch irreführend und es wird wirklich eine neue Serie und es ist einfach nur der Künstler selbst gemeint. Es gibt zwischen HT- und Artisan-Serie auf jeden Fall eine preisliche und klangliche Lücke zu füllen. Aber Blackstar hat ja auch einige Pedale im Programm. Da wurde ja längere Zeit auch nichts Neues veröffentlicht.

Vielleicht ist es aber auch eine Art Add-On Röhre für bereits vorhandene Amps, sie grundlegend im Sound zu ändern, wie es beispielsweise Roland mit der Tone Capsule für die Blues Cube Serie getan hat. Es wäre auf jeden Fall sehr interessant, wenn hier noch andere Hersteller ähnliche Techniken entwickelten.

Sobald mehr bekannt wird, erfahrt ihr das natürlich bei Gearnews.

Eine Antwort zu “Plant Blackstar neue Amps?”

  1. Studiomatze sagt:

    Die Pedale von Blackstar kann man vergessen. Eine neue Serie mit Vintage-Tone wäre schön, aber nicht zu Artisan Preisen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.