Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Patching Panda Moon Phase

Patching Panda Moon Phase  ·  Quelle: Patching Panda

Worng, Analogue Solutions und andere machen es, Patching Panda auch: Stereofilter!

Es geht jetzt wirklich richtig los – Sie alle bauen Filter in doppelter Ausführung, damit wird stereo zunehmend normaler.

Moon Phase

Sehr hübsch in einem inneren Kreis sind die Filtermodelle angeordnet und drum herum die beiden Filter-Steuerungen. Es erlaubt auch die Audio-Tempo-Modulation der Stereo-Breite und kann damit ebenfalls subtiler wirken als eine klassische Filter FM. Zu den Filtertypen gehören offensichtlich alle klassischen – aber auch noch ein paar mehr.

Ephemere

Dies ist ein CV-Looper oder Modulationsrecoder mit hoher Auflösung. Er kann minimal 4 Sekunden aufnehmen. Es sind zwei unabhängige Kanäle mit 44.1 kHz Samplerate. Man kann aber auch weniger verwenden und in den Minutenbereich gehen. Dies ist also nicht für Audio Aufnahmen gedacht, sondern für komplexe CV-Verläufe! Sehr schön ist auch die Anzeige der Knopfbewegungen oder genauer die der Aufzeichnung. Die Aufzeichnung läuft sehr simpel durch Einstellung einer Abscanzeit und damit auch der Gesamtlänge ab. Dann muss man nur noch am Modul die Bewegung „eindrehen“ oder diese von externen Spannungen abgreifen. Eine spannende Idee –  eine Art von Sequencing. Es kann aber auch Audio-Rate-Modulationen aufnehmen. Die Richtung kann Teile aufnehmen oder wiedergeben oder auch rückwärts laufen. Spannendes Modul!

Weitere Information

Auf der Website sind beide neuen Module noch nicht gelistet, die Preise jedoch liegen niedrig und nur die Auslieferung ist wegen Corona und damit verbundenem Bauteileengpass verzögert. 220€ soll das Filtermodul laut Entwickler kosten, ggf. durch den Vertrieb noch ein wenig mehr? Der Recorder ist preislich noch nicht festgelegt wegen fehlender OLED-Displays.

Video