Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Nura Kickstarter Kopfhoerer

 ·  Quelle: Youtube / Nura / https://www.youtube.com/watch?v=z9NQPr5JU00

Nura Kickstarter automatischer EQ Frequenzkurve

... misst automatisch dein Frequenzempfinden im Ohr und gleicht es aus  ·  Quelle: Youtube / Nura / https://www.youtube.com/watch?v=z9NQPr5JU00

Nura Kickstarter Prototyp Design

 ·  Quelle: Youtube / Nura / https://www.youtube.com/watch?v=z9NQPr5JU00

Die Entwicklung bleibt nicht stehen – so muss das sein. Über die Crowdfunding Plattformen kann man neue Ideen und Entwicklungen auf die Menschheit loslassen. Auch Nura hat einen Kopfhörer entwickelt, den es so noch nicht gab: Er passt sich an die persönlichen Hörgewohnheiten vollautomatisch an, um den „perfekten“ Klang zu erzeugen.

Es dauert bei der Inbetriebnahme nur 30 Sekunden: Nura Headphone sendet verschiedene Testtöne an die Ohren und misst dabei, was vom Innen- und Außenohr reflektiert wird. Es entsteht eine Frequenzkurve, die automatisch mit einem EQ ausgeglichen wird, dass jeder Ton „perfekt“ aus dem Kopfhörer kommt.

Aber es geht noch weiter: Unter den Ohrauflagen der On-Ear-Kopfhörer verbirgt sich noch ein In-Ear-Kopfhörer, also das, was man gemeinhin als Ohrstöpsel vom Handy oder MP3-Player-Derivat kennt. Darüber werden nur die hohen Töne abgegeben. Quasi das Beste aus beiden Welten.

Das ist doch mal eine geniale Entwicklung, gerade für Menschen, die bestimmte Frequenzen nicht (mehr) so gut hören können. Ein bisschen missmutig stimmt mich da aber, dass man nicht mal schnell einem Kollegen/Freund die Kopfhörer reichen kann mit den Worten „Hör mal in den Song rein …“ – denn die Nura sind ja 1. an dich angepasst und 2. teilt man die Ohrstöpsel nicht wirklich gern mit anderen, von deren Tragekomfort ganz abgesehen.

Man kann die Nura über Klinke und Bluetooth an Smartphones und Tablets anschließen. Versionen mit Lightning und USB werden später folgen.

Die „very“ Early Birds konnten für 179 USD zuschlagen, das aktuell preiswerteste Modell liegt bei 219 USD. Es haben schon über 5000 Backer mitgemacht und die Kampagne fertig gefundet. Über eine Million US-Dollar wurden bereits gesammelt, dabei wollte Nura nur 100000 haben – das sind 1000%! Wow! Es sind noch 7 Tage übrig, wer also einer der ersten Besitzer sein will, hat noch ein paar Tage Zeit, es sich zu überlegen. Im Laden sollen es später 399 USD werden.

Links + Videos

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: