Acustica-Audio-Amethyst

Acustica Audio Amethyst Channelstrip  ·  Quelle: Acustica Audio

Die Italiener von Acustica Audio haben ein neues Channel Strip Plug-in vorgestellt. Es nennt sich Amethyst (wie der lila Edelstein) und basiert auf der hauseigenen Core7-Technologie. Dahinter verbirgt sich eine Convolution-Technologie (zu deutsch: Faltung), die ohne Latenz arbeitet.

Amethyst ist ein Channel Strip Plug-in und vereint einen umschaltbaren Preamp, Filter, Equalizer und einen Kompressor. Welche analogen Schaltkreise hier Pate standen, wird leider nicht verraten, angeblich etwas von Acoustica selbst Gebautes. Wie üblich ist es laut Entwickler „vintage“ und „hochqualitativ“. Optisch ist es im modularen 500er Look gehalten. Das finde ich bei Software zwar schön anzusehen, aber sinnfrei, da es nicht für eine Mausbedienung ausgelegt ist. Somit werde ich die Trial später nicht testen.

Acustica Audio Amethyst steht als VST, AU und AAX in je 32 und 64 Bit für Windows oder Mac OSX zum Kauf oder Test bereit. Der Einführungspreis für Vorbesteller liegt etwas krumm bei 89,10 Euro, später dann 99 Euro.

Mehr Infos: Acustica Audio Amethyst Channel Strip Plug-in