Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Pioneer Mixer Teaser

Pioneer Mixer Teaser Sampler und Slicer  ·  Quelle: Pioneer

Pioneer Mixer Teaser

Pioneer Mixer Teaser  ·  Quelle: Pioneer Mixer Teaser

Pioneer Mixer Teaser

Pioneer Mixer Teaser Pult  ·  Quelle: Pioneer

Pioneer Mixer Teaser

Pioneer Mixer Teaser FX  ·  Quelle: Pioneer

Pioneer Mixer Teaser

Pioneer Mixer Teaser DVS  ·  Quelle: Pioneer

Laut eines soeben veröffentlichten Teaser-Videos scheint Pioneer in den nächsten Tagen mit neuer Hardware um die Ecke zu kommen. Vor dem Hintergrund, dass sie in der letzten Woche bereits ein Major-Update für ihre Software Rekordbox angekündigt haben, wirft das Video die Frage auf, ob es sich dabei um einen Mixer oder um einen Controller handelt.

Für ein Pult spricht, dass der letzte offizielle Release eines Battlemixers schon ein Weilchen her ist. Und wenn ich mich einmal durch das Angebot aktuell verfügbarer Pioneer-Zweikanäler im Online-Handel hangeln darf, finde ich hier und da eventuell noch den DJM-350 oder 250, aber keinen „amtlichen“ Scratch DVS-Mixer im Battle-Design. Rane hingegen waren in den letzten Jahren mit ihrer Sixty-Reihe und der SL57-Revision sehr umtriebig und erfolgreich auf diesem Sektor.

Zeit also, den Scratchern und Turntablisten ein Pult an die Seite des Pioneer PLX-1000 zu stellen? Ich denke ja und wage, mit meinen Spekulationen sogar noch einen Schritt weiter zu gehen. Da Pioneer mit den CDJs und DJM-Mixern bekanntlich sehr dominant ist und seit der Veröffentlichung des PLX-1000 Turntables nun das komplette DJ-Line-Up stellen kann – was spricht dagegen, Rekordbox irgendwann mit DVS-Funktionalität auszustatten? Vielleicht noch nicht jetzt, aber in Zukunft? Obendrein dürfte man auch dem Traktor Kontrol Z2 die Stirn bieten wollen.

Wenden wir uns nun noch einmal dem Clip zu: Dort ist aus dem Off eine Stimme zu hören (Jazzy Jeff?), die verkündet:

„This is going to change everything. Ya know, especially for me. This is everything that I would ever need. This is kinda like the 909 on super steroids.“

Damit dürfte allerdings nicht die Roland-Trommelmaschine gemeint sein, sondern – Turntablisten wissen Bescheid – ein Hinweis auf einen Nachfolger für das beliebte Pult DJM-909.

Im Teaser lassen sich ferner einige bunt leuchtende Tasten erkennen. Das Gerät wird folglich mit einigen MIDI-Goodies aufwarten, beispielsweise einer Ansammlung von Buttons, die Software-Funktionen steuern. Im HD-Screenshot konnte ich „Slicer“ und „Sampler“ ausmachen ( bedeutet 8 Pads pro Seite?) sowie diverse Vertreter, die auf integrierte Effekte schließen lassen.

Serato haben den Clip übrigens auf ihrer Facebook-Seite gepostet. Ein Schelm, wer Kompatibilität zu Serato DJ DVS erwartet? Kaum, denn das geheimnisumwitterte Stück DJ-Gear ist für den 6.08.2015 angekündigt und da ist das neue Rekordbox (wir berichteten) bekanntlich noch nicht verfügbar. Doch wie sagt man so schön: „Nichts Genaues weiß man nicht.“

Genug spekuliert. In zwei Tagen wissen wir mehr. Nachstehend der Clip.

 

 

Kommentare sind geschlossen.