von Dirk Behrens | 5,0 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature

Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature  ·  Quelle: Audeze

Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature

Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature  ·  Quelle: Audeze

ANZEIGE

Zur diesjährigen NAMM präsentiert Audeze den MM-500. Der Kopfhörer ist in Zusammenarbeit mit dem Engineer und Grammy-Gewinner Manny Marroquin entstanden. Technisch basiert das Modell auf dem Referenzkopfhörer LCD-5, preislich liegt der MM-500 aber deutlich niedriger. Ein Schnäppchen wird es aber trotzdem nicht.

ANZEIGE

Audeze MM-500

Der neue Studiokopfhörer entstand in Zusammenarbeit mit Manny Marroquin, der Engineer ist für diverse Hit-Alben von Menschen wie Whitney Houston, 2Pac, Pink, Maroon 5, Rihanna oder Kanye West hinter den Reglern gewesen. Einige Grammys konnte er für diese Arbeit als Auszeichnung kassieren, jetzt trägt dieser neue Signature-Kopfhörer seinen Namen oder besser gesagt seine Initialen.

Viel von der Technik des MM-500 soll aus dem Referenzkopfhörer LCD-5 stammen. Ganz so kostspielig wird das neue Modell allerdings nicht, wenn der durchgesickerte Preis stimmt (dazu gleich mehr). 90 mm Planar-Treiber sind also wieder enthalten, alle anderen Komponenten versprechen zudem Premium-Qualität und hochwertige Bauweise. Die ultraleichten Membranen sollen niedrige Verzerrung garantieren, das gilt auch für die Struktur der Fazor Waveguides.

Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature

Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature

Eine Impedanz von 18 Ohm und eine Empfindlichkeit von 100 dB/mW soll das Betreiben an diversem Gear unterstützen. Mal schauen, wie der Übertragungsbereich ausfällt, beim LCD-5 geht dieser von 5 Hz bis 50 kHz.

ANZEIGE

Das ohrumschließende, offene Design ist offensichtlich geblieben, an der Bauform hat der Hersteller allerdings ein paar Anpassungen vorgenommen. Dabei geht es nicht nur um mehr Bequemlichkeit für lange Sessions im Studio – der MM-500 soll dazu etwas robuster sein. Den durchgesickerten Infos zufolge bleibt das Gewicht dabei ähnlich wie beim LCD-5 und der bringt 420 g auf die Wage.

Verfügbarkeit und Preis

Preislich soll der MM-500 bei 1699 US-Dollar liegen, das ist nicht ohne, aber trotzdem deutlich weniger als beim LCD-5 (der kostet 4500 US-Dollar). Der neue Kopfhörer soll demnächst erscheinen.

Weitere Infos

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature: Audeze
Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE

Eine Antwort zu “NAMM 2022: Audeze MM-500 Manny Marroquin Signature-Kopfhörer”

    Thomas sagt:
    0

    ‚Whitney Houston, 2Pac, Pink, Maroon 5, Rihanna oder Kanye West hinter den Reglern‘

    Also ein Vertreter des Loudness Wars will uns einen Referenzkopfhörer verkaufen – bei der genannten Musik reicht eigentlich jeder normale Kopfhörer, denn klangliches Details und Feinheiten sind in der Popmusik nicht so zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert