Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
ESP LTD 2020 Phase 3 Models

ESP 2020 - Phase 3  ·  Quelle: ESP

Nachdem in Phase 1 und Phase 2 für die NAMM 2020 wirklich viele Modelle vorgestellt wurden, lässt sich ESP/LTD nicht lumpen und schickt die Phase 3 ins Rennen. Diesmal geht es aber um die 1980er. Mit dabei sind aber auch Signatures für Steph Capenter, Head (Korn) und Nergal.

ESP 2020 Phase 3

Es sind schon wieder eine Menge Gitarren. Immerhin gibt es die momentan in Phasen, sodass wir den Überblick behalten können. Um den Rahmen nicht zu sprengen, konzentieren wir uns aber tortzdem auf die für uns wichtigsten Modelle. Aber der Vollständigkeit halber gibt es hier für euch eine Liste mit allen neuen Modellen der Phase 3:

  • LTD ’87 Series Eclipse
  • LTD M1 Custom ’87
  • LTD Mirage Deluxe ’87
  • LTD Phoenix Black Metal
  • LTD EC-1000 Black Natural Burst
  • LTD M-1007
  • LTD Viper-1000 Evertune
  • LTD AW-7 Baritone
  • LTD NS-6
  • LTD JR-208 + JR-608
  • LTD SC-20 + SC-607
  • LTD SH-207

Und das ist bisher nur ein Drittel der neuen Modelle. Aber wer ESP/LTD kennt, weiß, dass die Firma aus Japan nicht nur durch Masse glänzt, sondern auch entsprechende Qualität mitbringt.

LTD 87 Eclipse

Es werden 45 Jahre LTD ‘87 gefeiert. Grund genug, auf der NAMM 2020 ein paar neue Modelle vorzustellen. Shredder im Stile der 80er werden sich über die Modelle sicher freuen. Vor allem über ein Wiederbeleben der originalen Eclipse.

Auffällig sind die T-Style Modelle der Eclipse mit Neck-Thru, Floyd Rose und Tone Pros TOM Bridge, Seymour Duncan 59 und JB Humbucker und den markanten Lackierungen Turquoise, Black und White. Ein Statement und klar ein Bekenntnis an die Fans der älteren Shredding-Modelle.

LTD M1 Custom 87

Auch hier werden klar die Griffbrettkniedler angesprochen: Neck-Thru, Floyd Rose 1000 Bridge, ein einzelner Seymour Duncan Distortion TB-6 Humbucker an der Bridge mit Push-Pull Coil-Split und EMG PA-2 Boost. Lackiert wird sie in Black, Dark Metallic Blue und Candy Apple Red.

LTD-M1-Custom-87-Candy-Apple-Red-

LTD Mirage Deluxe 87

Es geht weiter mit einem S-Style Modell, der LTD Mirage Deluxe 87 mit geschraubtem Hals, Erlebody, 3-teiligem Ahornhals mit U-Profil. Auch die Farben sind etwas gewagter: Pearl Pink und Turquoise. Dazu eine Floyd Rose 1000 Bridge, Seymour Duncan Distortion TB-6 Humbucker mit Push-Pull Coil-Split und Hot Rail Singlecoil am Hals.

LTD-Mirage-Deluxe-87-Pearl-Pink

LTD Phoenix Black Metal

Bereits in Phase 1 hatte ESP die Phoenix wiederbelebt. Die Phoenix Black Metal ist allerdings eine etwas reduzierte Version des an die Gibson Firebird erinnernden Designs. Aber komplett schwarz steht ihr und der einzelne Fishman Fluence Modern Humbucker am Steg und die fehlenden Griffbrettmarkierungen sind für mich definitiv ein Pro-Argument. Dazu ein Macassar Ebenholzgriffbrett und LED-Seitenmarkierungen runden das Paket ab.

LTD-Phoenix-Black-Metal-

LTD NS-6

Eins der neuen Artistmodelle ist die NS-6 für Nergal von Behemoth. Vor allem für Fans der Band durch das Triumviratus-Inlay im 12. Bund ein möglicher Pflichtkauf. Dabei sind zwei Fishman Fluence Modern Humbucker und ein Schalter für Modern Active und Modern Passive Attack-Modi.

Satin-schwarz lackierter Body, geleimter Hals mit 25,5“ Mensur, dreiteiliger Ahornhals mit Macassar Ebenholzgriffbrett wollen auch in dunkle Gefilde geführt werden.

LTD-NS-6-Nergal-Signature-model

ESP 2020

Das soll es für die Phase 3 erst mal sein. Ihr könnt euch auf der Launch Page alle Modelle ansehen. Auf der NAMM 2020 werden sie dann erst mals der Öffentlichkeit in echt gezeigt, danach geht es in den Handel. Die Preise stehen noch nicht fest.

Mehr Infos

Video

NAMM 2020 - Videobanner

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: