Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
NAMM 2019: Neue Tascam DR-X Reihe veröffentlicht

NAMM 2019: Neue Tascam DR-X Reihe veröffentlicht  ·  Quelle: Tascam

Tascam präsentiert uns zur NAMM Show 2019 drei komplett neue Audio-Recorder. DR-X heißt diese neue Reihe. Ein großer Pluspunkt: Diese Geräte können ebenso als Audiointerfaces an eure Rechner angeschlossen werden.

Tascam DR-X als Soundkartenersatz

Die Hardware-Firma Tascam veröffentlicht passend zur NAMM Show 2019 drei neue portable Audio-Recorder mit neuen Funktionen. DR-40X, DR-07X und DR-05X heißen sie und bilden die neue DR-X Reihe. Die robust gebauten Recorder können auf eine langjährige Erfahrung des Entwicklers in diesem Segment zurückschauen. Perfekt für Field-Recording, Video-Artists, Bühnenmusiker oder auch DJs, die ihre Performances aufnehmen wollen.

Darüber braucht ihr euch unterwegs keine Gedanken über portable Audiointerfaces zu machen. Denn die habt ihr schließlich in dem Recorder integriert und könnt direkt mobil anfangen zu musizieren oder Audio am Rechner zu editieren. Auch Blogger und YouTuber werden sich freuen. Denn mit dieser Funktion könnt ihr Audiostreams auch unterwegs hochwertig in Echtzeit generieren. Die integrierten Mikrofone sind wie gewohnt recht hochwertig und bilden das Umfeld soundtechnisch gut ab. Je nach Version beinhalten die Recorder zusätzliche Anschlüsse für externe Audiogeräte oder weitere Mikrofone. Dazu gibt es noch einen Equalizer in der Hardware, Auto-Recording und einen speziellen Overwrite-Modus.

Preis und Spezifikationen

Alle Recorder der Tascam DR-X Reihe sind ab sofort verfügbar. Der DR-40X soll für 199,99 US-Dollar, DR-07X für 149,99 US-Dollar und DR-05X für 119,99 US-Dollar erhältlich sein. Daten werden auf einer optionalen microSDXC-Karte mit maximal 128 Gigabyte gespeichert.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: