Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Gibson Chris Cornell Tribute ES 335

Gibson Chris Cornell Tribute ES 335  ·  Quelle: https://www.musicradar.com

Chris Cornell war zweifelsohne einer der prägendsten Sänger und Songschreiber der letzten Jahrzehnte, der uns trotz seines viel zu frühen Todes ein gewaltiges musikalisches Erbe hinterlassen hat. Gibson arbeitete noch gemeinsam mit Chris an einem Artist ES-335 Modell, das erstmals 2013 veröffentlicht wurde und nun streng limitiert auf 250 Stück als Reissue ab dem Frühjahr 2019 erhältlich sein wird. 

Chris Cornell Tribute ES-335

Ein wichtiges Merkmal der Chris Cornell Tribute ES-335 sind zweifelsohne die gealterten Lollartron-Humbucker, die mit dem Olive Drab-Satin-Finish sehr schön harmonieren und dem Instrument in meinen Augen ein sehr attraktives Erscheinungsbild bescheren. Abgerundet wird das Design der Gitarre von einem Bigsby Tremolo, „No Numbers“ Potiknöpfen und einer Signatur des Musikers auf der Kopfplatte.  

Auf dem „I Am The Highway: A Tribute to Chris Cornell“ Konzert, bei dem gestern in L.A. Mitglieder von Soundgarden, Temple Of The Dog und Audioslave und auch die Foo Fighters, Metallica und Ryan Adams auftraten, enthüllte Gibson erstmals das Chris Cornell Tribute ES-335 Modell.
Die Eintrittsgelder für dieses Event kamen dabei der Chris And Vicky Cornell Stiftung und der Epidermolysis Bullosa Medical Research Stiftung zugute.
Gibson wird ebenfalls zwei Instrumente spenden um Geld für beide Stiftungen zu sammeln.  

Verfügbarkeit

Ab dem Frühjahr 2019 wird das Reissue-Modell weltweit erhältlich sein und aufgrund seiner geringen Stückzahl wohl schnell zum Sammlerobjekt werden. 

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments