NAMM 2017: Steinberg zeigt HALion 6, HALion Sonic 3 und Absolute 3  ·  Quelle: http://www.steinberg.net/

Steinberg stellt auf der NAMM Show 2017 drei neue Produkte vor. Der Flaggschiff Sampler HALion wird in Version 6 generalüberholt und mit neuen Funktionen ausgestattet. Die Soundbibliothek der virtuellen Workstation HALion Sonic 3 wird auf 25 Gigabyte erweitert und bekommt neue akustische Instrumente, einen neuen Wavetable-Synthesizer mit über 300 Sounds und neun neue Effekte. Absolute 3 umfasst alle aktuellen Steinberg Instrumente in einem Paket.

Der große Sampler HALion ist mittlerweile zu einer all-in-one Workstation mit Klangerzeugung und mehr gewachsen. In Version 6 bekommt er weitere Funktionen wie eine neue Wavetable-Engine, mit der ihr noch mehr „sounddesignen” könnt. Die Live-Sampling Engine nimmt Samples von einer zugeordneten Klangquelle auf und ordnet den Sound direkt einer Note zu. Eine fortgeschrittene Programmiersprache HALion Script dient zur Programmierung der Instrumente und zur Erzeugung eigener MIDI-Module. Darüber hinaus liegen HALion 6 neue Instrumenten-Bibliotheken bei.

HALion Sonic 3 wird mit einer großen Library an neuen Sounds ausgestattet. Auch dieses Plug-in enthält die neue Wavetable Engine des HALion 6 und neun neue Effekte wie zum Beispiel 3-Band Resonator, Vintage Compressor, Tube Saturator und mehr.

Absolute 3 ist das große Steinberg Paket mit allen neuen Instrumenten und mehr. Es beinhaltet HALion 6, HALion Sonic 3, Groove Agent 4, The Grand 3, HALion Symphonic Orchestra, Padshop Pro, Retrologue 2, Hypnotic Dance, Triebwerk, Dark Planet und Zero Gravity.

Zu guter Letzt sei gesagt, dass alle neuen Plug-ins jetzt 64 Bit AAX supporten.

Preis und Spezifikationen

Alle neuen Steinberg Artikel werden ab dem neunten Februar 2017 über den Steinberg Online Shop und andere Händler (wie zum Beispiel den thomann.de Software Shop) erhältlich sein. HALion 6 kostet 349 Euro, HALion Sonic 249 Euro und das Paket Absolut 3 499 Euro. Es gibt natürlich die obligatorische von Steinberg bekannte „Grace Time Period“ für Nutzer, die die Vorgänger-Versionen kurz vorher gekauft haben. Darüber hinaus werden über den Steinberg Online Shop spezielle Update-Preise angeboten.

Mehr Infos

Videos

https://www.youtube.com/watch?v=FcJGEsFOSpo

  • Mark

    Wurde auch zeit. Die Neuerungen sind echt gut, kleiner Wermutstropfen als zur Yamaha gehörenden Firma immer noch keine DX7-kompatible FM-Synthese.