Geschätzte Lesezeit: 40 Sekunden
NAMM 2017: R10 - Rupert Neve stellt 500-Series Rack mit 10 Slots vor

NAMM 2017: R10 - Rupert Neve stellt 500-Series Rack mit 10 Slots vor  ·  Quelle: http://rupertneve.com/products/r10

NAMM 2017: R10 - Rupert Neve stellt 500-Series Rack mit 10 Slots vor

NAMM 2017: R10 - Anschlüsse sind sehr übersichtlich auf der Rückseite gesetzt  ·  Quelle: http://rupertneve.com/products/r10

Das 500er System erfreut seit einigen Jahren immer mehr Fans und Anwender. Deswegen muss es weiter bedient werden und wachsen. Das sieht auch Rupert Neve so und stellt ein 500-Series Rack R10 mit insgesamt 10 Slots auf der NAMM 2017 vor.

ANZEIGE
ANZEIGE

Kurz und knapp erweitert Rupert Neve das in 2015 veröffentlichte R6 Rack um weitere vier Slots und stellt somit ganze 10 Einschübe zur Verfügung. Natürlich ist die hochwertige Bauweise aus Stahl und Qualität der Innereien identisch und auf dem gewohnten Neve Standard.

Anschlussseitig befinden sich XLR- und symmetrische Klinke-Buchsen an der Rückseite. An eine ausgewogene Spannungsversorgung wurde ebenso gedacht, so dass sogar sehr leistungshungrige Module in dem System ausreichend bespeist werden können.

Preis und Spezifikationen

Rupert Neve R10 wird ab Ende Januar 2017 ausgeliefert und soll 995 US-Dollar kosten.

Mehr Infos

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.