Geschätzte Lesezeit: 58 Sekunden
NAMM 2016: Arturia vergrößert die BeatStep Produktpalette mit KeyStep

KeyStep von oben  ·  Quelle: http://www.arturia.com/products/keystep

NAMM 2016: Arturia vergrößert die BeatStep Produktpalette mit KeyStep

Arturia KeyStep  ·  Quelle: http://www.arturia.com/products/keystep

Arturia baut auch die Controller Sektion weiter aus und bringt mit KeyStep ein neues Produkt der BeatStep Linie auf den Markt. Wichtig für Arturia ist die Anbindung an ein großes Spektrum bedienbarer Hardware – und das ist gegeben.

ANZEIGE
ANZEIGE

KeyStep enthält wie BeatStep Pro CV-Ausgänge, um vorwiegend ein Modular System zu bedienen. Die CV-Verbindungen funktionieren wie bei dem Bruder. MIDI In und Out sowie eine USB-Verbindung für die Kommunikation mit dem Rechner ist vorhanden. Ein 32 Tasten Keyboard in Arturias Slim Key Ausführung verfügt über Aftertouch und ist anschlagempfindlich. Mobilität ist Programm bei diesem Produkt, so dass es jeden Rucksack und vor jedes Laptop passt. Live-Einsätze des KeyStep werden wir, wie bei BeatStep Pro, demnächst des Öfteren erleben. Drei Auswahlregler sitzen über dem Keyboard. Den eingebauten Sequencer bedient man über die Klaviatur, nachdem der dazugehörige Kippschalter umgelegt wird. Da das Keyboard polyphon gespielt werden kann, nehme ich an, dass der Sequencer polyphone Trigger verarbeiten wird! Das klingt spannend!

Geliefert wird Arturia KeyStep im Frühling 2016 und soll 119 Euro kosten.

Mehr Infos zu Arturia findet ihr hier (sobald die Webseite online ist): http://www.arturia.com/products/keystep

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “NAMM 2016: Arturia vergrößert die BeatStep Produktpalette mit KeyStep”

  1. Chris sagt:

    Yeah.. ein günstiges CV/Gate Keyboard mit Arpeggiator habe ich mir schon lange erhofft! Super! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.