Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
NAMM 2016: CTRL 49 - das neue Controller Keyboard von M-Audio

NAMM 2016: CTRL 49 - das neue Controller Keyboard von M-Audio  ·  Quelle: https://www.gearslutz.com/board/winter-namm-2016-jan-21-24-anaheim-ca-usa/1057163-namm-2016-m-audio-introduces-ctrl-49-midi-controller.html

M-Audio führt zur NAMM Show 2016 ein neues Controller Keyboard mit dem Namen CTRL 49 ein. Es stellt das neue Flaggschiff der Firma dar und kommt mit einer 4-Oktaven großen Klaviatur. Spektakulär farbig bunt sieht es schon mal aus, aber warum ist das Pitch Bend- und Modulationsrad eigentlich orange?

Mit der neuen Version der VST-Verwaltungssoftware VIP 2.0 versteht es sich genau so, wie mit DAWs im Mackie Control oder HUI Mode. Neun Fader, eine 4×2 Drum Pad Matrix mit RGB-Beleuchtung, acht Drehregler und Funktionsknöpfe zum Umschalten zu verschiedenen Bänken, sitzen über den 49 halbgewichteteten Tasten der Klaviatur. Ein großes 4,3 Inch grafikfähiges Farbdisplay wird ebenso mit den umliegenden Buttons bedient. Die mitgelieferte VIP-Software holt aus dem neuen Controller von M-Audio erst die eigentlichen Möglichkeiten heraus, die es zu bieten hat. Denn in dieser Software, die das Display zur schnelleren Bedienung und Übersicht nutzt, wird die Belegung aller Regler und Tasten ein Kinderspiel. Nach der Integration des CTRL 49 in das eigene System, ist es nachträglich nicht mehr wegzudenken. Das eher schwarz-weiß gehaltene Äußere wirkt recht hochwertig. Leider fallen die orangefarbenen Pitch-Bend- und Modulationsräder ein wenig aus Rolle und wirken nicht so wirklich passend. Aber vielleicht gewöhnt man sich an dieses Design.

Mehr Infos zu Anschlüssen und weitere Spezifikationen gibt es leider noch nicht. Aber wir halten euch auf dem Laufenden.

Erhältlich ist das neue M-Audio CTRL im zweiten Quartal 2016. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 349,99 Pfund.
Mitgeliefert wird neben dem schon besprochenen VIP 2.0 Paket: Ableton Live Lite, AIR Creative Collection FX, Vacuum Pro, Loom, Hybrid 3, Xpand!2, Velvet, Transfuser, Eighty Eight Ensemble.

Mehr Infos zu M-Audio findet ihr hier: http://m-audio.com

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: