von stephan | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Thomann

ANZEIGE
NAMM 2024 Sponsoren
Quelle: REMISE 3
ANZEIGE

Zwei tolle NAMM-Pedal-News von Mythos Pedals & Tsakalis Audioworks: Das Mythos Pedals Herculean Deluxe ist ein aufgeblasenes 808/Blues Breaker-Doppelpedal. Und den Röhrenpreamp / Overdrive von Tsakalis AudioWorks solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Mythos Pedals Herculean Deluxe

Die NAMM 2024 mag zwar hinter uns liegen, doch der Nachgang hält noch immer die eine oder andere erwähnenswerte Neuigkeit bereit. Das Herculean Deluxe ist Mythos Einstieg in die Welt der Doppel-Overdrives, nicht zuletzt auf Grund der großen Nachfrage der Mythos-Fans. Auf der linken Seite des Pedals befindet sich der Schaltkreis des Herculean, der als Schweizer Taschenmesser unter den Drives gilt und von Clean Boost bis hin zu Dumble-ähnlichen Klängen eine große Bandbreite abdeckt. 

Eine Besonderheit an diesem OD sind die Regler für Clarity und Bass, mit denen du deine Höhen und Bässe optimal anpassen kannst. 

Mythos Pedals Herculean Deluxe Overdrive
Mythos Pedals Herculean Deluxe Overdrive · Quelle: Thomann

Weiter geht es auf der rechten Seite mit dem Runestone, der eine Weiterentwicklung des klassischen Blues Breaker ist. Zu den Verbesserungen gegenüber dem Original gehören eine ordentliche Portion Output, weniger britzelige Höhen (kann bei Bedarf intern angepasst werden) und der Voice-Regler gibt dir ebenfalls mehr Flexibilität. 

Damit nicht genug. Im Gehäuseinneren warten mehrere Mini-DIP-Schalter mit weiteren Clipping-Optionen für beide Schaltkreise auf euch. Zu guter Letzt lässt sich sogar die Reihenfolge der beiden Overdrives ändern. Sehr gut!

Affiliate Links
Mythos Pedals Herculean Dual Overdrive
Mythos Pedals Herculean Dual Overdrive Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
ANZEIGE

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tsakalis AudioWorks Mothership

Das Mothership trägt seinen Namen nicht zu unrecht: Es handelt sich hierbei um einen komplett auf Röhren aufgebauten Preamp/Overdrive. Im Inneren werkeln zwei Röhren, die jeweils einen komplett separaten Kanal befeuern. Die Ausstattung der beiden Kanäle ist identisch. 

Das Pedal ist sehr spannend aufgebaut, so gibt es pro Channel drei verschiedenen Gain-Settings (Low, Mid, High), die anschließend via Gain und Volume feinjustiert werden können. Auch steckt im Mothership die hauseigene Impulsfunktionatlität des Multicab Pedals, sodass pro Kanal eine eigene IR genutzt werden kann. 

Tsakalis AudioWorks Mothership
Tsakalis AudioWorks Mothership · Quelle: Thomann

Ihr merkt es schon, hier wird einiges geboten. Das Pedal wird im März erscheinen und wir werden es uns bestimmt noch einmal im Detail vornehmen. Hier jedoch schonmal ein kleiner Einblick.

Affiliate Links
Tsakalis AudioWorks Multicab MK 4
Tsakalis AudioWorks Multicab MK 4
Kundenbewertung:
(2)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.