Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Evolution Guitars Modular Decke Wechseln

Mit dem Akkuschrauber mit wenigen Handgriffen die Decke wecheln  ·  Quelle: Youtube / Evolution Guitars

Evolution Guitars Modular Natur Gruen

Die Decken gibts vermutlich in massig Ausführungen  ·  Quelle: Youtube / Evolution Guitars

Modular-Gitarre hört sich fast schon revolutionär an. Betrachtet man die Gitarre von Evolution Guitars genauer, ist die Holzdecke am Boddy das einzige modulare Bauteil. Diese sollen den Sound grundlegend verändern. Kann so etwas gehen?

Der Grundaufbau erinnert optisch an die moderneren Versionen einer Strat, beispielsweise von Ibanez: spitze Hörner, tiefe Cutaways, Humbucker, Stop Tail Brücke, flacher Hals mit schlanker Kopfplatte. Der Body ist innen mit einem Hohlraum ausgeführt und geht so als Semi-Hollowbody durch. Dazu kommt ein modern geformtes F-Loch an der Decke.

Vier wechselbare Decken bietet der Hersteller, die den Sound der Gitarre grundlegend verändern sollen: Metal, Jazz, Rock/Blues und Hip Hop. Wie eine Hip Hop Gitarre klingt? Da bin ich überfragt. Vielleicht ist damit ein Mix aus Funk und R’n’B gemeint? Sicher ist aber, dass jeder die Decken selbst wechseln kann, darf und soll. Einfach Schrauben raus, alte Decke weg, neue Decke ran, Schrauben rein. Fertig. Klingt simpel. Übrigens sollen sie auch ohne Gitarrenständer stehen können. Würde ich mich aber wohl nicht trauen.

Leider ist das YouTube-Video der Firma derart bescheiden im Klang, dass ich die Qualität der Gitarren nicht beurteilen möchte. Ein Preis ist auch noch nicht bekannt. Auf der kommenden Sommer NAMM Show werden wir aber sicher einige Modelle zu sehen bekommen. Wer wollte nicht schon immer mal die Deckenfarbe seiner Gitarre nach ein paar Jahren wechseln? Oder dieselbe Gitarre für verschiedene Projekte nutzen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was das wird.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: